Sportlicher Erste-Hilfe-Kurs

Ennepetal..  Einen Erste-Hilfe-Kurs veranstaltete Rot-Weiß Büttenberg für seine Sportgruppen. Simeon Schwarz vom DRK führte die Weiterbildung, zu der 15 Teilnehmer – zehn aus den RWB-Sportgruppen sowie fünf Übungsleiter des TV Rüggeberg – gekommen waren, im Jugendraum und in der Turnhalle am Büttenberg durch.

Viele hatten noch Vorkenntnisse vom letzten Seminar, aber für einige war es das erste Mal seit vielen Jahren. Die Teilnehmer übten Verbände anzulegen, Blutungen zu stoppen und Brüche mit Hilfsmitteln zu stabilisieren sowie den Notruf abzusetzen und den Rettungswagen einzuweisen. Auch ihre theoretischen Kenntnisse frischten sie auf. Zudem konnten sie an einer Puppe Wiederbelebungsmaßnahmen üben. Auch die Handhabung eines Defibrillators erläuterte Simeon Schwarz.

Der Verein Rot-Weiss Büttenberg sorgte für die Verpflegung der Lernwilligen.

Spätestens in zwei Jahren ist die nächste Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse geplant.