Sportfreunde Eintracht ehren 24 Mitglieder

Gevelsberg..  Für ihre langjährige Treue zu ihrem Verein wurden 24 Mitglieder der Sportfreunde Eintracht Gevelsberg geehrt. Ausgezeichnet wurden auch fünf Leichtathleten der Jugend mit Bestennadeln des DLV.

Die Ehrung der Jubilare, die dem SEG von 25 bis hin zu 70 Jahren angehören, fand im neu geschaffenen SEG-Jugendraum statt. Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden Christoph Wink, der zugleich auch einen Dank an Christiane Offermann für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung aussprach, würdigten die Abteilungsleiter und die 1. Vorsitzende Silvia Nin die Jubilare. Auch das Urgestein Kurt Schlemmer ließ es sich nicht nehmen, aus seinen unerschöpflichen Erinnerungen viele kleine Anekdoten vorzutragen. Ein Schmankerl dabei war, dass er noch selber die Silberjubilare Benjamin Lorch und Timo Wortmann in deren Kindertagen beim SEG betreute.

Hanna Cramer und Kurt Schlemmer (beide seit 70 Jahren im SEG) erhielten neben den obligatorischen Urkunden noch kleine Aufmerksamkeiten. Hanna Cramer ließ es sich dabei nicht nehmen, auch eine Spende an den SEG zu überreichen.

Bei den Reden wurden auch kritische Töne angeschlagen. Es ging um den mittlerweile großen bürokratische Aufwand, den ein Verein in dieser Größenklasse zu bewältigen hat. Auch wurde noch einmal hervorgehoben, wie der Sport, gleich welcher Ausrichtung, das Leben bereichern kann, und wie wichtig es ist, gerade im Zeitalter der Generation „Smartphone“ die Jugend vom Sport zu begeistern.

Jubilare und Geehrte

70 Jahre: Hanna Cramer, Kurt Schlemmer.
65 Jahre: Paul-Ulrich Broska.
50 Jahre: Detlef Vaupel.
40 Jahre: Monika Stracke, Mechthild Huelsmann, Rosemarie Horn. 25 Jahre: Emmi Leck, Claas Henning Lindemann, Sigrid Lorch, Edith Beckstedde, Hans-Jürgen Beckstedde, Cornelia Herzog, Benjamin Lorch, Timo Wortmann, Margarete Ebbinghaus, Brigitte Benkenstein, Elke Vollmar, Cornelia Herzog.
Bestennadeln DLV: Luca Offermann, Kristian Wenke, Florian Oberlies, Pascal Görlich, Lennart Wiebusch.