„Smithy“ sorgt für Lichtblicke

Ennepe-Ruhr..  1000 Euro für die Aktion „Lichtblicke“ – das ist das stolze Ergebnis der Spendenaktion, die die heimische Band Smithy bei ihrem traditionellen „Rock X-mas“ durchgeführt hat.

Nach 18 Jahren im Kolpinghaus Schwelm fand das legendäre Weihnachtskonzert der Coverrocker diesmal in der Sportalm in Gevelsberg statt. Die Gäste waren nicht nur begeistert, sondern auch sehr spendenfreudig. 528 Euro fanden sich in den drei aufgestellten Sparschweinen, nachdem die Band zur Spende für die Aktion aufgerufen hatte. „Lichtblicke“ unterstützt in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion im Jahr 1998 von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm Radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Die Band, die die Aktion „Lichtblicke“ seit vier Jahren unterstützt, stockte den Betrag auf 600 Euro auf, weitere 400 Euro steuerte die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld bei. So übergaben die Musiker Lutz Otto, Kristin Peters, Michael Ziegemeyer, Oliver Maikranz, Thorsten Metz und Oliver Seppelt sowie Technik-Mann Wolfram Kottwig gemeinsam mit Johannes Dennda und Heike Gräfe von der Sparkasse nun eine runde Summe für den guten Zweck.