Smartphone, Facebook, Whatsapp: Und wir wissen nicht, was sie tun

Schwelm..  Die Paritätische Akademie NRW bietet, in Kooperation mit dem Schwelmer Kinderschutzbund, ein Elterncafé an. Dieses kostenlose Angebot gilt für alle Mütter und Väter, nicht nur die, deren Kinder in der Kindertageseinrichtung betreut werden.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit, haben Kinder mehr Wissen über ein Gebiet als mancher Erwachsener. Doch wann ist ein Kind geeignet, um verantwortungsvoll und selbstständig mit dieser großen und weiten elektronischen und digitalen Welt umzugehen? Mit 6 Jahren „um mit der Zeit zu gehen“? Oder mit 12 Jahren, um erstmal herkömmliche Fähigkeiten zu entwickeln? Welche Auswirkungen haben die elektronischen Medien auf das Gehirn und auf das Verhalten?

Ein Nachmittag mit Antworten für Eltern, die sich diese Fragen stellen. Der Nachmittag findet statt im AWo-Familienzentrum Zamenhof, Zamenhofweg 8 in Schwelm und zwar am Donnerstag, 15. Januar, zwischen 15.30 und 17 Uhr. Eine Kinderbetreuung ist möglich.

Anmeldungen und weitere Infos gibt es in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes Schwelm, dienstags, mittwochs und freitags von 10 – 12 Uhr (oder Anrufbeantworter) 02336 / 7040 Fax: 02336 / 441216; E-Mail: info@kinderschutzbund-schwelm.de oder im Familienzentrum Zamenhofweg Frau Ramona Coswig, 02336 / 82454.