Senioren „gewinnen“ in Fernsehlotterie

Gevelsberg..  Riesengroße Freude in Gevelsberg: Das Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWo) in der Kampstraße hat jetzt eine Förderung in Höhe von 92 203 Euro von der Deutschen Fernsehlotterie für ein Quartiersentwicklungs-Projekt erhalten. Damit werden die Personal- und Sachkosten für drei Jahre gefördert.

„Wir freuen uns, dass wir hier ganz konkret helfen können“, so Christian Kipper, Geschäftsführer von Deutschlands ältester Soziallotterie. „Unser besonderer Dank gilt all unseren Mitspielern, die mit ihrem Einsatz für den guten Zweck diese Förderungen erst möglich machen.“

Förderantrag gestellt

Das AWo-Seniorenzentrum Gevelsberg hatte bei der Stiftung Deutsches Hilfswerk einen Förderantrag gestellt und damit jetzt Erfolg. Die Stiftung Deutsches Hilfswerk vergibt die Gelder, die die Deutsche Fernsehlotterie über den Losverkauf für den guten Zweck einspielt. Auf diese Weise unterstützt die Fernsehlotterie gemeinnützige Einrichtungen und Projekte in ganz Deutschland und ermöglicht so Kindern, Jugendlichen und Familien, Senioren, Kranken und behinderten Menschen ein besseres Leben.