Schlechte Sicht auf Ennepebogen

Ennepebogen. Gevelsberg hat sicherlich mit dem Ennepebogen und -park ein von vielen Nachbarstädten bewundertes zentral gelegenes Vorzeigeprojekt. Leider ist die Sicht auf diesen Park von der Wasserstraße aus gesehen sehr schlecht. Insbesondere auswärtige Besucher, die mit dem Bus nach Gevelsberg kommen und an der Wasserstraße aussteigen, sehen zuerst einen zum Teil maroden Bauzaun und dann dahinter den „Gevelsberger Urwald“ bevor man dann dahinter mit Mühe den schönen Park erblickt. Hier wäre Abhilfe sicherlich wünschenswert, damit dieser Teil den ansonsten hervorragenden Eindruck des Geländes nicht schmälert.


Noch ein Hinweis: Hinweisschilder über die Zuwegung zum Ennepebogen wären sicherlich hilfreich, denn nicht jedem erschließt sich der Weg hinter der Sparkasse her.

Heinz-Jürgen Otte, Gevelsberg