S-Bahn-Brücke wird erst im Oktober ausgetauscht

Noch ist eine Hilfsbrücke im Einsatz. Im Oktober wird es eine neue Eisenbahnbrücke an der Königsburg geben. Fünf Monate später als angekündigt.
Noch ist eine Hilfsbrücke im Einsatz. Im Oktober wird es eine neue Eisenbahnbrücke an der Königsburg geben. Fünf Monate später als angekündigt.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Eigentlich wollte die Deutsche Bahn an diesem Pfingstwochenende die neue Eisenbahnbrücke an der Königsburg einbauen. Zumindest war das der Stand von vor einigen Monaten. Doch aus der groß angelegten Baumaßnahme wird erst einmal nichts. Das Provisorium bleibt noch bis Oktober.

Gevelsberg..  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn an diesem Pfingstwochenende die neue Eisenbahnbrücke an der Königsburg einbauen. Zumindest war das der Stand von vor einigen Monaten. Doch aus der groß angelegten Baumaßnahme wird erst einmal nichts. Das Provisorium bleibt noch bis Oktober.

Auf Anfrage dieser Zeitung, wann es denn mit den Arbeiten nun losgehe, hieß es aus der Pressestelle, dass der Einbau der neuen Brückenteile am Wochenende zwischen dem 16. und 19. Oktober erfolge. Angaben zu den Gründen, warum die Maßnahme fünf Monate nach hinten geschoben wurde, wurden gestern nicht gemacht, weil die zuständigen Techniker nicht zu erreichen seien, so die Auskunft aus der Pressestelle.

Streckenweise Vollsperrung

Anfang Oktober vergangenen Jahres hatten die Arbeiten an der Eisenbahnüberführung begonnen. Streckenweise gab es in dem Bereich eine Vollsperrung der Straße. Auch die Gleise waren zwischenzeitlich nicht befahrbar, als die Hilfsbrücke Anfang November eingesetzt wurde. Seitdem wird rund um die Eisenbahnbrücke gearbeitet, durch die Baustelle gibt es Einschränkungen für Autofahrer und Fußgänger.

Die Bahn hatte sich im vergangenen Jahr gegen eine Sanierung des 136 Jahre alten Bauwerks und für eine Kompletterneuerung entschieden, weil die Maßnahme sonst zu teuer gewesen wäre.