Reparatur- und Nähcafé im Mehrgenerationenhaus

Ennepetal..  Das Reparaturcafé hat Nachwuchs bekommen: Zusätzlich zum gewohnten Angebot gibt es nun zeitgleich das Nähcafé. Beides wird am kommenden Mittwoch, 24. Juni, von 9 bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Haus Ennepetal, Gasstraße 10, angeboten.

Raum für Frühstück und Gespräche

Das Team des Reparaturcafés hat sich um zwei nähbegeisterte Bürgerinnen erweitert, die sich mit Know How, Fingerspitzengefühl, Nadel und Faden und viel Liebe zum Detail um die „stofflichen“ Sorgenkinder kümmern. Kinderhosen mit abgewetzten Knien, ausgerissene Reisverschlüsse, ein Loch im Lieblingspulli, das abgerissen Ohr vom Lieblingsteddy, Tipps und Tricks zum Selbernähen – ein tolles Angebot gerade auch für Mütter.

Eine Nähmaschine ist vorhanden, ebenso eine kleine Auswahl an Nähmaterial. Bezahlt werden – wie im Reparaturcafé – gegebenenfalls Ersatzmaterialien und die Wertschätzung der Arbeit.

Nebenbei bietet das Generationencafé in gemütlicher Atmosphäre Zeit und Raum für ein kleines Frühstück und ein nettes Gespräch.