Radio EN-Chefredakteur Tom Hoppe freigestellt

Tom Hoppe wurde am 8. Januar von seinem Posten bei Radio Ennepe-Ruhr freigestellt.
Tom Hoppe wurde am 8. Januar von seinem Posten bei Radio Ennepe-Ruhr freigestellt.
Foto: Michael Scheuermann

Ennepe-Ruhr.. Viele Radiohörer im Ennepe-Ruhr-Kreis fragen sich aktuell, warum sie die Stimme von Chefredakteur Tom Hoppe nicht mehr vernehmen. Das Erstaunen wird noch größer, wenn sie dann den Blick über die Internetseite von Radio Ennepe-Ruhr schweifen lassen, denn ausgerechnet das Foto des langjährigen Moderators fehlt. Tom Hoppe wurde am 8. Januar von seinem Posten freigestellt.

Andreas Wiese führt Programm

Kommissarisch führt der bisherige Chef vom Dienst, Andreas Wiese, seit vergangenen Dienstag, 13. Januar, das Programm und übernimmt ebenso die weiteren Aufgabenbereiche des Chefredakteurs. Wie sich die weitere Zusammenarbeit zwischen Radio Ennepe-Ruhr und Tom Hoppe, der seit dem Jahr 2003 Chefredakteur des Lokalsenders war, gestaltet, ist laut Aussage des Vorsitzenden der Veranstaltergemeinschaft Ennepe-Ruhr (VG), Peter Dziadek, offen. Die VG hat die alleinige Entscheidungsgewalt in Personalfragen und wird am Mittwoch, 24. Januar, darüber beraten, wie es weitergeht. Peter Dziadek: „Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich mich zu Personalangelegenheiten nicht äußern. Fakt ist, dass wir Tom Hoppe als Moderator ausgesprochen schätzen.“

In dem 19-köpfigen Gremium Veranstaltergemeinschaft Ennepe-Ruhr sitzen Vertreter etlicher Institutionen und gesellschaftlicher Gruppen. Sie stellen die Weichen für das Lokalradio. Auch zahlreiche Vertreter aus den Städten Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal sind dort Mitglied.

Ob der Ennepetaler die Arbeit als Chefredakteur jedoch wieder aufnimmt, darf zumindest bezweifelt werden. Leider war Chefredakteur Tom Hoppe gestern bis Redaktionsschluss telefonisch für eine Stellungnahme zu den genauen Gründen der Trennung – zu denen mehrere Gerüchte kursieren – nicht zu erreichen.

Fast zwölf Jahre Chefredakteur

Noch im vergangenen Jahr zeigte sich Dziadek mit der Entwicklung des Radios beim Redaktionsbesuch unserer Zeitung vollauf zufrieden und formulierte ehrgeizige Ziele von einem 30-prozentigen Marktanteil.

Tom Hoppe war bei dem 1991 gegründeten Radio zunächst Moderator und seit fast zwölf Jahren Chefredakteur des Lokalsenders für den EN-Kreis.