Politischer Brunch am Stadion

Der Ortsverein Mitte der SPD hatte zum Brunch in das Bistro des FSV Gevelsberg eingeladen.
Der Ortsverein Mitte der SPD hatte zum Brunch in das Bistro des FSV Gevelsberg eingeladen.
Foto: WP

Gevelsberg..  Traditionell veranstaltete der Ortsverein Gevelsberg-Mitte der SPD am ersten Sonntag des neuen Jahres seinen Neujahrsbrunch, diesmal im Bistro des FSV Gevelsberg am Stadion Stefansbachtal. Mitglieder, Freunde und Freundinnen des Ortsvereins sowie einige Ehrengäste fanden sich ein, um gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen, unter ihnen Bundestagsabgeordneter René Röspel, Landtagsabgeordneter Hubertus Kramer und der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Olaf Schade.

Spannendes Jahr 2015

In ihrer Begrüßungsrede erinnerte die Ortsvereins-Vorsitzende Elke Kramer an das turbulente und arbeitsreiche Jahr 2014, das vorwiegend vom Kommunalwahlkampf geprägt war. Sie hob hervor, dass der Wahlerfolg der SPD vor allem darauf zurückzuführen sei, dass bei den Sozialdemokraten ein starker Zusammenhalt, ein gutes Miteinander und eine tiefe Verwurzelung in alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens gegeben sei. Dies gelte es auch bei der kommunalpolitischen Arbeit der nächsten Jahre zu berücksichtigen, insbesondere vor dem Hintergrund der notwendigen Haushaltskonsolidierung. Hier sei eine breite Bürgerbeteiligung gefragt. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Gevelsberg sei gut aufgestellt und sich der ihr übertragenen Verantwortung bewusst.

Das Jahr 2015 werde daher nicht minder spannend, zumal auch mit der Landratswahl am 13.September abermals eine wichtige Personalentscheidung anstehe. Anschließend warb auch der derzeitige Vorsitzende der Kreistagsfraktion und gleichzeitig Bewerber um die Landratskandidatur für die SPD, Olaf Schade, um das Engagement des Ortsvereins Mitte bei der Landratswahl.