Paten für „Schwelm wird bunt“ gesucht

Schwelm..  „Schwelm wird bunt“ hieß es im vergangenen Jahr. Und auch 2015 soll Schwelm wieder bunt werden – wenn es nach dem Willen der Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Schwelm (GSWS) geht. Die Rede ist von dem Blumenschmuck, der in luftiger Höhe an den Straßenlaternen im Bereich der Fußgängerzone und des Märkischen Platzes hing, dadurch für Farbtupfer im Stadtgebiet sorgte und dort auch in diesem Jahr wieder hängen soll.

29 Blumenkübel sorgten damals für Wohlfühlatmosphäre. Bezahlt und aufgehängt werden konnten sie durch die Patenschaft Schwelmer Bürger und Unternehmen. Dabei sind diese Einheiten ganz besonders interessant: Das System der Firma „Flower and Shower“ wird im Komplettpaket aufgehängt, gepflegt und bewässert. Folgekosten entstehen dabei nicht. Die Kosten belaufen sich auf je 240 Euro pro Saison.

Bei der GSWS melden

Es sind noch Patenschaften zu vergeben. So kann jeder Schwelmer und Schwelm-Freund dafür sorgen, dass mehr Farbe ins Schwelmer Leben und den Alltag kommt. Die Paten werden auf Wunsch auf einem Aufkleber an der jeweiligen Laterne aufgeführt. Interessierte können sich bis zum 6. März bei der GSWS melden. „Sorgen wir gemeinsam für eine sommerliche Brise und ein lebendiges, farbenfrohes Schwelm“, wird GSWS-Chefin Christine Beyer für die Patenschafts-Aktion.