Orientierungsfahrt und Oldtimer-Ausstellung

Schwelm..  Neues Jahr mit kleinen Änderungen: Der Automobil- und Motorradclub Schwelm (AMC), ein an den ADAC angebundener Ortsverein, hatte zur Jahreshauptversammlung in den „Berghauser Hof“ geladen. Unter anderem standen die Wahlen an. Joachim Ebinghaus, der bisher als Vorsitzender und Jugendsportleiter gewissermaßen das doppelte Lottchen spielte, gab das Amt des Jugendsportleiters an Michael Glow ab.

Vorstand wiedergewählt

Sonst blieb alles beim Alten und der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Gaby Windhövel (Schatzmeisterin), Michael Weinert (Sportleiter), Thomas Windhövel (stellvertretender Vorsitzender), Uwe Schneider (Schriftführer), Joachim Ebinghaus (Vorsitzender), Michael Kalthoff (Jugendleiter), Michael Glow (Jugendsportleiter).

Vorstand und Mitglieder füllten auch bereits ihren Terminkalender für das noch junge Jahr. Am 20. Juni finde eine Orientierungsfahrt statt, sagte der Vereinsvorsitzender Joachim Ebinghaus. „Die Fahrer müssen nur nach Karte, Chinesenzeichen und Würmchen ihren Weg finden.“ Während es bei der Orientierungsfahrt um die sportliche Leistung geht, steht einen Tag später, bei der Heimatschnüfflerfahrt, der Spaß im Vordergrund. „Die Teilnehmer fahren Kartenpunkte ab, müssen dort Fragen beantworten, Ortschaften anhand von Fotos finden und Aufgaben absolvieren.“ Diese Aufgaben müssen nicht mal etwas mit dem Fahren zu tun haben. „Die Teilnehmer mussten bei den vergangenen Fahrten mal mit Dartpfeilen werfen, ein Puzzle zusammensetzen oder ein Schubkarrenrennen machen.“

Da die Fahrt an sich recht einfach sei, werde sich die Platzierung anhand genau dieser Aufgaben entscheiden.

Oldtimer-Ausfahrt am 7. September

Am 6. und 7. Juni findet eine Sternfahrt zur Kornbrennerei Hegemann in Sprockhövel statt. An den beiden Tagen wird es dort eine Ausstellung mit Old- und Youngtimern geben. „Die Fahrt findet zum dritten Mal in Kooperation mit dem MSC Sprockhövel statt“, sagte Joachim Ebinghaus. Und beide Vereine profitieren von der Kooperation. „Mittlerweile nehmen etwa 50 Fahrer teil.“ Vor der Zusammenarbeit mit dem Sprockhöveler Autofreunden seien es vielleicht 20 Teilnehmer gewesen.

Am 7. September folgt die nächste Sternfahrt, organisiert durch den Sprockhöveler Verein. „Es handelt sich dabei um eine Oldtimer-Ausfahrt.“ Und auch an den Meisterschaftsläufen des ADAC im Kart-Slalom nehme die Jugend des AMC Schwelm wieder teil, sagt Joachim Heringhaus.