Musikaische Freundschaft nach Norwegen

Gospel vom Allerfeinsten:  Der Good News Chor aus der Evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg und der befreundete Chor Misvaer Sangerlag aus Norwegen stimmten ein gemeinsames Konzert in der Evangelischen Kirche Milspe an. Die Freundschaft nach Skandinavien soll ausgebaut werden.
Gospel vom Allerfeinsten: Der Good News Chor aus der Evangelischen Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg und der befreundete Chor Misvaer Sangerlag aus Norwegen stimmten ein gemeinsames Konzert in der Evangelischen Kirche Milspe an. Die Freundschaft nach Skandinavien soll ausgebaut werden.
Foto: WP

Ennepetal..  Ein solches Konzert bekommen die Ennepetaler so bald nicht wieder zu hören und das wussten die Freunde der Chormusik bereits im Vorfeld. Die Evangelische Kirche in Milspe war zum Bersten gefüllt, als der Ennepetaler Good News Chor zu einem ganz besonderen Konzert mit ganz besonderen Gästen geladen hatte: Der Misvaer Sangerlag Chor aus Norwegen war zu Gast. Unter dem Motto „Gospel und mehr“ bot das chorale Doppelpack ein herausragendes musikalisches Erlebnis.

Dass es zu dieser Freundschaft zwischen den beiden Chören gekommen war, ist eher Zufall gewesen. Eine Good-News-Sängerin ist vor einigen Jahren der Liebe wegen nach Norwegen ausgewandert. „Ihre Leidenschaft fürs Singen nahm sie mit nach Skandinavien“, erzählt Birgit Nagorny, Sprecherin des Good News Chors. „Dann sang sie irgendwann beim Misvaer Sangerlag Chor mit“, fügt Nagorny hinzu. Vor zwei Jahren reiste dann der Good News Chor das erste Mal nach Norwegen. Nun stand der Gegenbesuch der norwegischen Sänger-Freunde auf dem Programm.

Geir Helgesen, Chorleiter von Misvaer Sangerlag, freute sich, in Ennepetal zu Gast sein zu dürfen. Die norwegischen Sänger begeisterten das Publikum mit Liedern wie „Hallelujah“, „You’ve got a friend“ und „Just a closer walk“ und inszenierten damit ein wundervolles Klangbild. Die Sängerinnen und Sänger von Misvaer Sangerlag zeigten sich stimmgewaltig, aber auch von ihrer leisen Seite. Der norwegische Chor feiert im kommenden Jahr sein 145-jähriges Bestehen.

Auch der Good News Chor, unter der Leitung von Thomas Wolff, sorgte für eine tolle Atmosphäre. Die Sängerinnen und Sänger überzeugten mit einer Mischung aus modernen Popsongs und Gospelstücken. Gefühlvoll wurde es dann bei „You raise me up“. Deutlich fetziger zeigten sich die Ennepetaler Sänger bei „I will follow him“. Bei dem Hit aus dem Musical „Sister Act“ klatschte und sang das Publikum freudig mit. Ein stimmgewaltiges Finale gab es dann, als beide Chöre gemeinsam „O Happy Day“ sangen. Das Publikum war begeistert und applaudierte lang anhaltend.

Nach dem Konzert ließen die Sänger den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen. Am morgigen Donnerstag fahren die Mitglieder von Misvaer Sangerlag zurück in die Heimat. Dann wird die Freundschaft bis zum nächsten Besuch über Telefonate und E-Mails aufrecht erhalten. Einen erneuten Besuch in Norwegen soll es irgendwann auch geben.