Musik, die die Herzen bewegt

Der Projektchor der Neuapostolischen Kirche gab anlässlich seines 20-jährigen Bestehens ein Konzert in der Neuapostolischen Kirche an der Julius-Dorr-Straße in Voerde.
Der Projektchor der Neuapostolischen Kirche gab anlässlich seines 20-jährigen Bestehens ein Konzert in der Neuapostolischen Kirche an der Julius-Dorr-Straße in Voerde.
Foto: WP

Ennepetal..  Es war vor 20 Jahren, als junge Mitglieder der Neuapostolischen Gemeinde geistliche Lieder singen wollten, die nicht unbedingt in den Gottesdiensten zum Lobe Gottes erklangen. So wurde der Projektchor gegründet, der schon seit vielen Jahren in der ganzen Region bei Veranstaltungen der Neuapostolischen Kirche als auch bei Benefizkonzerten auftritt.

Am Samstag gab der Projektchor ein Konzert in der Kirche in der Julius-Dorr-Straße und hinterließ einen beglückenden Chorabend zum Thema „Das neue Gebot der Liebe“.

Nicht gerade einfache Werke

Nicht gerade einfache Chorwerke zu den Themen „Liebe Gottes“ , „Jesu Liebe“ und „Nächstenliebe“ sangen Männerchor und gemischter Chor unter Leitung von Christian Rüger. Anke Rüger begleitete auf der Orgel und dirigierte des Komponisten Hugo Distlers Werk „Ein neu Gebot gebe ich Euch“, gesungen nur von Frauen. So heißt es im Liedtext: „Die Liebe ist langmütig und ist freundlich, die Liebe eifert nicht, treibt nicht Mutwillen... sie suchet nicht das Ihre, sie verträgt alles“.

In seinen Begrüßungsworten hatte Gemeindeleiter Siegfried Krempel von einem Musikprogramm gesprochen, das die Herzen der Hörer bewegen möge und Zufriedenheit und Glück über die Verbundenheit zwischen Gott und Mensch zum Ausdruck bringe. So hatte das Konzert gottesdienstlichen Charakter mit feinen Stimmen, wohltuend zurückhaltend geführt vom Dirigenten Christian Rüger. Dadurch konnten sich die Besucher voll auf die Chormusik konzentrieren.

Textlesungen zum Thema „Das neue Gebot der Liebe“ komplettierten den Abend. Zu den gesungenen geistlichen Liedern zählte auch Beethovens „Die Liebe des Nächsten“, in dem es heißt „Wir haben einen Gott und Herrn, sind seines Leibes Glieder, drum diene deinem Nächsten gern, denn wir sind alle Brüder“.

Zum Abschluss des Konzerts sangen Chöre und Besucher gemeinsam: „Der Tag, mein Gott, ist nun vergangen!“ Dann setzte langer Beifall ein und Gemeindeleiter Siegfried Krempel hatte Recht: die Lieder gingen wohl tief in die Herzen der Zuhörer.

INFO:

Der Projektchor der Neuapostolischen Kirche ist gemeindeübergreifend im Bereich Hagen/Ennepe-Ruhr.

Im Chor singen auch mehrere Frauen und Männer, die zur Neuapostolischen Gemeinde an der Julius-Dorr-Straße in Ennepetal zählen.

Am Sonntag war der Projektchor in der Matthäuskirche in Hagen zu Gast. Auch dort wurde zum Thema „Das neue Gebot der Liebe“ gesungen.