Mit 13 Bussen nach Hannover

Ennepe-Ruhr..  Es ist schon fast eine Tradition, es ist Mittwoch auf der Hannover-Messe und um 10 Uhr sind sie da: Mehr als 600 Schülerinnen und Schüler, mit denen die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) seit nunmehr acht Jahren im Rahmen des Projektes „Tec2You“ zur größten Industriemesse der Welt fährt.

Um 6 Uhr machten sich die Jugendlichen aus Hagen, dem Ennepe-Ruhr-Kreis und dem Märkischen Kreis auf die Reise, um pünktlich auf dem Messegelände zu stehen. Pünktlich auf die Minute kam der letzte der 13 Busse trotz Stop-and-Go auf den Autobahnen am Treffpunkt an. Begrüßt wurden die Schüler von SIHK-Bildungsgeschäftsführer Thomas Haensel und Jan Tornow, der die Fahrt jedes Jahr organisiert. In Gruppen eingeteilt wurden die Schülerinnen und Schüler dann von Messeguides durch die zahlreichen Hallen geführt. Die Rundgänge richteten sich nach den Themen, die im Vorfeld ausgesucht wurden. Je nach gewählter Tour ging es um Forschung & Entwicklung, Industrieanimation und IT, Industrielle Zulieferungen, Antriebs- und Fluidtechnik oder Energie- und Umwelttechnologien.