Markt für Immobilien in Bewegung

Schwelm..  Die Immobilienpreise in Schwelm haben sich in den letzten zwölf Monaten über alle Objektarten betrachtet unterschiedlich entwickelt. Die größte Dynamik besteht bei neuen Eigentumswohnungen. Die Angebotspreise stiegen hier um rund 8 Prozent.

Dagegen sind die Preise für andere Objektarten stabil geblieben. Das ergibt die Auswertung der gerade vorgestellten LBS-Studie „Markt für Wohnimmobilien 2015“, die Gebietsleiter Jascha Volkenborn kostenlos im LBS-Kunden-Center, Hauptstraße 59, bereithält.

In die Marktübersicht fließen die Preisangaben der Immobilienexperten von LBS und Sparkassen sowie des Empirica-Instituts ein. Ein neues, freistehendes Eigenheim mit 120 Quadratmeter Wohnfläche in Schwelm derzeit neu inklusive Grundstück und Carport oder Garage 320 000 Euro, gebraucht ist es 70 000 Euro günstiger zu haben (jeweils häufigster Wert).

Bei den Reihenhäusern (100 Quadratmeter Wohnfläche ohne Garage inklusive Grundstück) reicht die Spanne von 210 000 Euro bei gebrauchten bis 260 000 Euro bei neuen Häusern.

Erschlossene Baugrundstücke werden in Schwelm im Schnitt für 230 Euro je Quadratmeter angeboten, das ist der gleiche Preis wie im Vorjahr. Die Bandbreite reicht dabei je nach Lage von 210 Euro bis 300 Euro.