Das aktuelle Wetter Ennepetal 11°C
Ennepetal

Machtwechsel in CDU: Kraft abgewählt

29.06.2012 | 10:00 Uhr

Ennepetal. Eine weitere überraschende Entwicklung gibt es bei der CDU Ennepetal. Nachdem Bärbel Dautzenberg ihr Ratsmandat niedergelegt hatte , gibt es nun eine Änderung in der Führungsspitze. Seit Mittwoch ist Johannes Kraft nicht mehr Fraktionsvorsitzender. Er wurde mit Mehrheit (8:3 Stimmen/1 Enthaltung/2 Mitglieder fehlten) auf Initiative der Ratsmitglieder Jens Knüppel und Bernd Decker abgewählt. Knüppel übernahm das Amt kommissarisch.

„Ich sehe diese Entwicklung mit großem Bedauern“, meinte gestern der Stadtverbandsvorsitzende, Sebastian Christ, auf Nachfrage. Er halte diese Entscheidung für falsch, betonte auch der Stadtverbands-Geschäftsführer Daniel Heymann. „Johannes Kraft ist eine honorige Persönlichkeit“, so Stadtverbandsvorsitzender Christ.

Im Gegensatz dazu übten Mitglieder, allen voran Jens Knüppel und Bernd Decker, heftige Kritik an Johannes Kraft, der das Amt des Fraktionsvorsitzenden erst am 23. November 2011 von Walter Faupel übernommen hatte. Man habe Kraft vorgeworfen, die Fraktion nicht richtig zu führen. Demnach sei diese nicht durch ihn, sondern durch sachkundige Bürger geführt worden, gab Sebastian Christ die Argumente der Kraft-Kritiker wieder. Jens Knüppel selbst wollte sich vorerst nicht zur Abwahl äußern. Man bereite eine Presseerklärung vor. Johannes Kraft war gestern nicht zu erreichen.

Sabine Nölke



Kommentare
Aus dem Ressort
Käthe und Helga machen zu
Traditionsgaststätte
In Voerde wird es schon seit Wochen geflüstert: Käthe und Helga machen zu. Tatsächlich, die Traditionsgaststätte Brinkmann an der Bergstraße schließt am 31. Oktober, nach 172 Jahren. Damit verliert Ennepetal eine seit mehreren Generationen im Familienbesitz geführte Kneipe, eine Gaststätte, die...
Tolle Spielplatzpläne zwischen Platsch und Ennepe
Umbau
Der für den Bereich zwischen dem Freizeitbad „Platsch“ und der Ennepe geplante Schwerpunktspielplatz soll nach dem Willen des Jugendhilfeausschusses um eine besondere Attraktion reicher werden. Neben den bereits vorgesehenen „Entdeckerwelten des Spielens“ sieht ein überarbeiteter Entwurf nun...
Hund beißt Heidschnucken nieder
Blutig
Für die vier Heidschnucken vom Brabandstaller Weg könnte es heute gefährlich werden. Denn heute ist Samstag. Mehrfach wurden die Tiere während der vergangenen Monate Opfer eines freilaufenden und beißwütigen Hundes – und immer war es an einem Samstag. Der Heidschnucken-Besitzer glaubt weder an...
SPD Ennepetal wählt am Sonntag ihre Kandidatin
BM-Kandidatur
Erstmals in ihrer Geschichte wird die Ennepetaler SPD ihren Mitgliedern zwei Kandidatinnen für die Bürgermeisterwahl 2015 präsentieren. Die Sozialdemokratinnen Dr. Petra Kappe und Anita Schöneberg, die beide der Ratsfraktion angehören, bewerben sich in der Mitgliederversammlung um die Kandidatur.
Fritz Textor eines Straßenamens nicht würdig
Historiker-Urteil
Bündnis 90/Die Grünen wollen die Umbenennung des Dr.-Fritz-Textor-Rings beantragen. Das kündigten Vertreter der Partei an, nachdem Prof. Dr. Ulrich Pfeil sein Gutachten über die Rolle des ersten Bürgermeisters der Stadt Ennepetal und früheren Direktors des Reichenbach-Gymnasiums in der Nazi-Zeit...
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr
Ennepetal "mittendrin"
Bildgalerie
Stadtfete
Hannelore Kraft zu Gast
Bildgalerie
Ausbildungsmesse