Das aktuelle Wetter Ennepetal 21°C
Ennepetal

Machtwechsel in CDU: Kraft abgewählt

29.06.2012 | 10:00 Uhr

Ennepetal. Eine weitere überraschende Entwicklung gibt es bei der CDU Ennepetal. Nachdem Bärbel Dautzenberg ihr Ratsmandat niedergelegt hatte , gibt es nun eine Änderung in der Führungsspitze. Seit Mittwoch ist Johannes Kraft nicht mehr Fraktionsvorsitzender. Er wurde mit Mehrheit (8:3 Stimmen/1 Enthaltung/2 Mitglieder fehlten) auf Initiative der Ratsmitglieder Jens Knüppel und Bernd Decker abgewählt. Knüppel übernahm das Amt kommissarisch.

„Ich sehe diese Entwicklung mit großem Bedauern“, meinte gestern der Stadtverbandsvorsitzende, Sebastian Christ, auf Nachfrage. Er halte diese Entscheidung für falsch, betonte auch der Stadtverbands-Geschäftsführer Daniel Heymann. „Johannes Kraft ist eine honorige Persönlichkeit“, so Stadtverbandsvorsitzender Christ.

Im Gegensatz dazu übten Mitglieder, allen voran Jens Knüppel und Bernd Decker, heftige Kritik an Johannes Kraft, der das Amt des Fraktionsvorsitzenden erst am 23. November 2011 von Walter Faupel übernommen hatte. Man habe Kraft vorgeworfen, die Fraktion nicht richtig zu führen. Demnach sei diese nicht durch ihn, sondern durch sachkundige Bürger geführt worden, gab Sebastian Christ die Argumente der Kraft-Kritiker wieder. Jens Knüppel selbst wollte sich vorerst nicht zur Abwahl äußern. Man bereite eine Presseerklärung vor. Johannes Kraft war gestern nicht zu erreichen.

Sabine Nölke


Kommentare
Aus dem Ressort
Buchdebüt von Noßmann - Verloren im Krankenhaus-Moloch
Literatur
Der bekannte Zeichner und Maler Andreas Noßmann hat jetzt sein erstes Buch geschrieben. Es ist eine mysteriöse Reise in die gruselige Welt des Krankenhauses. Ähnlich wie bei seinen Bildern entwickelt sich dabei eine düstere und bizarre Stimmung.
Belastung durch Pflegekosten verschärft sich
Teuer
Der Ennepe-Ruhr-Kreis zahlte im vergangenen Jahr fast 113 Millionen Euro Sozialhilfe für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII. Darin inbegriffen sind Hilfen zum Lebensunterhalt, Gesundheit und Pflege, die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen, die Grundsicherung im Alter und bei...
Neues zur Innenstadt
Newsletter
Ab sofort wird die Stadt Ennepetal in regelmäßig einem Newsletter unter dem Titel „Innenstadt im Wandel“ über Neuigkeiten aus dem Zentrum informieren. In gedruckter Form als Flyer, per E-Mail oder zum Herunterladen von der städtischen Homepage wird der Newsletter zur Verfügung stehen.
„Deppe-Moden“ schließt die Türen
Einzelhandel
Nach über 60 Jahren in Ennepetal schließt das Modehaus „Deppe-Moden“ seine Türen. Inhaber Ralf Finger und seine Frau Karin öffnen ihr Geschäft an der Voerder Straße 57 am 18. September zum letzten Mal. Schon heute beginnt der Räumungsverkauf.
Lenas Rad wurde vermutlich Beute von Sperrmüllsammlern
Diebstahl
Die neun Jahre alte Lena Eiglsperger ist traurig und sauer. Unbekannte haben Sonntagnachmittag ihr abgeschlossenes und auf privatem Grund abgestelltes Fahrrad geklaut. Vieles spricht dafür, dass es Sperrmüllsammler waren. Denn das Mädchen hat ihr Rad noch im Fond eines Fahrzeuges gesehen, das...
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party