Kurs bereitet auf Ausbilder-Eignungsprüfung vor

Gevelsberg..  Immer mehr Unternehmen in Gevelsberg bilden ihren Nachwuchs selbst aus: Bei der Volkshochschule (VHS) Ennepe-Ruhr Süd startet ab dem kommenden Montag, dem 12. Januar, der Vorbereitungslehrgang zur Ausbildereignungsprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Wer im Betrieb ausbilden möchte, muss eine Ausbildereignungsprüfung bei der IHK absolvieren. Zudem sind relevante berufliche Qualifikationen nachzuweisen. Durch die Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vom 1. August 2009 können erstmals aber auch alle anderen Interessenten das IHK-Zertifikat erwerben. Dies sind etwa Personen, die nicht betrieblich ausbilden, sondern als Lehrkraft in der Weiterbildung arbeiten wollen. Die VHS Ennepe-Ruhr-Süd bereitet die Teilnehmenden auf die Prüfung bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) Hagen vor.

Leitung von Joachim Ebinghaus

Der Lehrgang findet jeweils montags und mittwochs von 18 bis 21.15 Uhr im Bürgerzentrum/VHS in Gevelsberg, Mittelstraße 86-88, unter der Leitung von Joachim Ebinghaus statt. Die Kursgebühr beträgt 576 Euro und beinhaltet die Kosten für Unterricht (88 Unterrichtsstunden) und Begleitmaterialien.

Eine Teilnahme ist noch möglich.