Krank durch zuviel Säure

Schwelm..  Die katholische Familienbildungsstätte hat den Vortrag für Donnerstag, 7. Mai, um 19 Uhr ins Programm genommen: „Krank durch Säure“. Chemie spielt bei allen Prozessen im Körper eine große Rolle. Säuren und Basen bilden einen Haushalt, der durch falsche Ernährung aus dem Gleichgewicht gerät. Säureüberschüssige Ernährung kombiniert mit Stress und mangelnder Bewegung führt dazu, dass im Körper immer mehr Säuren angehäuft werden.

Mit deren Ausscheidung ist der Organismus oft überfordert, was zu Beschwerden wie Kopf- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Vitalitätsverlust, Schlafstörungen, Gicht und mehr führen kann. Hier kann eine basenüberschüssige Ernährung heilsam sein. An diesem Abend möchte Referentin und Ernährungsberaterin Stefanie Löbbe mehr Wissen sowohl über eine basenreiche Ernährung als auch Hintergrundinformationen zum Thema Säuren/Basen vermitteln. Der Eintritt kostet vier Euro.