Kneipen-Kwiz geht in die nächste Runde

Ennepetal..  Das Ennepetaler Kneipen-Kwiz geht am Freitag, 5. Juni, im großen Saal des Hotel-Restaurants „Rosine” in die nächste Runde. Jedes Team hat eine Größe von maximal sechs Mitspielern. Jeder Teilnehmer zahlt zu Beginn des Abends einen Euro in den sogenannten „Ja, klar!“-Beutel. Das Team mit den meisten Punkten bekommt das Geld als Preis. Los geht es um 19 Uhr. Noch können sich Interessierte anmelden.

Drei Spielrunden

Gespielt wird in drei Runden. In jeder Runde werden von den Moderatoren Frank Hilgenfeld und Jan Schulte 18 Fragen an die Teams gestellt. Die Teams haben alle einen Antwortbogen vor sich, auf dem sie schnell ihre Antworten eintragen müssen. Die Bögen werden am Ende einer jeden Fragerunde eingesammelt und von den Moderatoren ausgewertet.

Die Fragen können aus allen möglichen Bereichen sein: Lokale Kompetenz, also Wissen über Ennepetal und Umgebung, Mathematik, Biologie, Physik, Geografie, Sport, Musik, Klatsch & Tratsch, Politik, Helene Fischer, Allgemeinwissen.