Informationen zu Kuren für die Eltern

Gevelsberg..  „Wenn der Akku leer ist, kann eine Mutter-Kind-Kur helfen, wieder aufzutanken“, sagt Angelika Beck. Die Diplom-Sozialarbeiterin und Leiterin der Caritas Beratungsstelle in Schwelm ermutigt Mütter und Väter, die sich eine Auszeit vom Familienalltag nehmen möchten und Erschöpfung vorzubeugen.

Warum Mütter oder auch Väter Erholung brauchen, wie sie an eine Kur kommen und was sie dort erwartet, darüber informiert Angelika Beck am kommenden Dienstag, dem 3. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr, im Elterncafé im Kinder- und Familienzentrum „Vogelnest“ in der Bredderbruchstr. 29 in Gevelsberg.

Gevelsberger Netzwerk

Alle interessierten Eltern - auch über die Grenzen des Stadtteils hinaus - sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen, rein zu schnuppern oder sich unverbindlich und kostenlos zu informieren. Das Elterncafé ist eine Initiative des Netzwerkes „Eltern und Kinder im Quartier“. Das Café soll Lust machen, sich mit anderen Müttern oder Vätern zu treffen, aufzutanken, private Netze zu knüpfen und Angebote für Familien und den Berufseinstieg in entspannter Atmosphäre kennenzulernen.

Treffpunkt ist einmal im Monat, jeden ersten Dienstag Vogelnest Mütter, Väter und Single-Eltern sind herzlich willkommen, unabhängig davon, ob sie ihre Kinder in der Einrichtung haben.