Hundertwasser in exklusiver Runde erleben

Gevelsberg..  Eine ganz besondere Ausstellung ist in Hagen zu bewundern: Das Osthaus Museum widmet Friedensreich Hundertwasser eine viel beachtete Ausstellung. Sie zeigt Malerei, Druckgraphik, angewandte Kunst, Architektur und Ökologie. In jedem dieser Felder hat der Künstler eine individuelle Sprache gefunden, die unverkennbar seine Züge trägt.

Termin am 19. April

Zu der Ausstellung des im Jahr 2000 verstorbenen Künstlers lädt der heimische Landtagsabgeordnete Hubertus Kramer am Sonntag, dem 19. April, alle interessierten Bürger zu einer der letzten durch das Museum angebotenen Führungen ein. Da an diesem Sonntag das Museum eigentlich geschlossen bleibt, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich intensiv mit den Werken des Künstlers auseinander zu setzten. Rund 130 Werke sind zu sehen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr der Vorplatz des Osthaus Museums in Hagen. Nach der etwa zweistündigen Führung sind alle Teilnehmer von Hubertus Kramer noch herzlich auf einen Kaffee eingeladen.