Hilfe für Schüler mit Behinderungen

Schwelm..  Dritter Zertifikatskurs zur Fachkraft Schulintegration nun erfolgreich abgeschlossen: Am vergangenen Samstag endete der mittlerweile dritte Kurs zur Qualifizierung von Schulintegrationshelfern durch die Paritätische Akademie. Diese hat den sehr erfolgreichen Kurs in Kooperation mit der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen und der Lebenshilfe Witten entwickelt.

13 Frauen und drei Männer

Integrationshelfer ermöglichen Schülerinnen und Schülern mit Behinderung die Teilhabe am gemeinsamen Unterricht, indem sie sie individuell unterstützen und so Barrieren überwinden. 13 Frauen und drei Männer absolvierten im Oktober das viertägige Basisseminar in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe Witten. Die angeschlossenen sieben Vertiefungstage fanden abwechselnd im Lebenshilfe-Center in Schwelm und in Witten statt. Inhalte waren unter anderem die Vermittlung von Fachwissen über die verschiedenen Behinderungsbilder, sowie die Vermittlung einer Grundhaltung, die den Schüler und seine Ressourcen in den Mittelpunkt stellt. Geleitet wurde der Kurs durch Kordula Gützlag von der Paritätischen Akademie. „Mit den bearbeiteten Inhalten können die Fachkräfte nun gestärkt zu ihrer Arbeit an die Schulen zurückkehren“, erklärte Jens Wilk, Koordinator Schulinklusion LH EN/Hagen.