Hegeschau in der Elbschehalle

Ennepe-Ruhr..  Auch in diesem Jahr treffen sich die Jäger aus den 12 Hegeringen des Ennepe-Ruhr-Kreis zur Jahreshauptversammlung in Wetter-Wengern, Elbscheweg.

Die Elbschehalle, zentral in der Mitte des EN-Kreises gelegen, hat sich seit Jahren als Veranstaltungsort für die Zusammenkunft der insgesamt 1450 organisierten Jägerinnen und Jäger bewährt. Am Mittwoch, 20. Mai, 18 Uhr beginnt die Versammlung. Mit besonderem Interesse erwartet man Informationen zum kürzlich von Umweltminister NRW, Johannes Remmel, novellierten Jagdgesetz.

Ausgabe der Jungjägerbriefe

Da für den gesamten Vorstand Neuwahlen anstehen, werden zahlreiche Teilnehmer erwartet.

Freuen können sich die Jungjäger/innen aus den Städten des EN-Kreises, die nach bestandener Prüfung den Jungjägerbrief aus den Händen von Karl-Heinz Reinke erhalten. Für ihn ist es die letzte Amtshandlung als 1. Vorsitzender der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr e.V. . Als Präsidiumsmitglied des Landesjagdverbandes NRW ist er aber weiterhin tätig.

Interessierte Bürger können bereits ab 16.30 Uhr die Hegeschau in der Elbschehalle besuchen. Zu sehen sind die Trophäen des Jagdjahres 13/14 aus dem gesamten EN-Kreis. Der Eintritt ist frei.