Handgemachte Live-Musik im Jugendzentrum

Schwelm..  Der „Schwelmer Songwriter Slam“ feiert am Samstag, 21. Februar, um 20.30 Uhr Premiere im städtischen Jugendzentrum, Märkische Straße 16. Organisiert wird die Veranstaltung von der mobilen, aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Schwelm.

An diesem Abend stehen drei Künstler- oder Künstlergruppen auf der Bühne des Jugendzentrums, um im Wettstreit in insgesamt drei Runden ihre selbstkomponierten, zumeist deutsch- oder englischsprachigen Akustik-Stücke live zu präsentieren. Der Sieger wird durch Publikumsvoting ermittelt.

Für zehn Minuten Ruhm

Jeder Teilnehmende erhält pro Runde zehn Minuten Zeit, um sich die Gunst des Publikums zu sichern. Nach zwei Vorrunden treten die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen im Finale auf, um die Zuschauer erneut von ihrem Können zu überzeugen. Die Instrumentierung der Künstler kann von Gitarre über Piano bis hin zu Streichinstrumenten reichen.

Der Wettstreit steht aber nicht im Vordergrund, sondern dient als kleiner Anreiz. Wichtiger ist den Veranstaltern ein gemütlicher Abend mit akustischer Live-Musik von tollen Musikern aus der Umgebung, die dem Publikum einen Ausschnitt aus ihrem musikalischen Repertoire vorstellen können. Dieses Mal sind unter anderem „Bellacoustic“ aus Schwelm und „BirchandPine“ aus Gevelsberg mit von der Partie.

Durch das Programm führt der Schwelmer Singer/Songwriter Daniel Hinzmann, der selbst schon auf einigen „Slam-Bühnen“ im NRW-Gebiet unterwegs war.