Grundschüler gehen auf Korbjagd

Die Stadtmeisterschaft im Mixed-Basketball der Grundschulen richtete die TG Voerde unter Federführung von Heinz Westerfeld gestern in der Sporthalle am Gymnasium aus. Die Mädchen und Jungen lieferten sich spannende Spiele auf beachtlichem Niveau. Bei den dritten Klassen siegte Wassermaus vor Büttenberg. Die Katholische Grundschule, die eigentlich vorne lag, nahm außer Konkurrenz teil, da die Mannschaft mit einigen Viertklässlern antrat. Das Turnier der Viertklässler entschied die Grundschule Voerde für sich, gefolgt von Altenvoerde, Rüggeberg, Friedenstal und Büttenberg. Für die drei erstplatzierten Teams gab es Pokale, zudem Urkunden, einen Basketball und ein Süßigkeiten-Paket für jede Mannschaft sowie Medaillen für alle Spielerinnen und Spieler. Pokale und Medaillen hatte die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld gestiftet, die Basketbälle der Westdeutsche Basketball-Verband. Die Ausrichter der TG Voerde hoffen, Mädchen und Jungen in der Altersklasse 8 bis 11 Jahre für den Basketballsport zu begeistern. Text/Foto: Hartmut Breyer

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE