Großes Vertrauen für Vorstand

Der wiedergewählte Vorstand von Frauenstrak Gevelsberg: Christel Möschke, Ulla Karpowski, Wilma Wenzel, Gerda-Marie Ellinghaus, Marion Groß, Brigitte Brink und Christa Hoppe (von links).
Der wiedergewählte Vorstand von Frauenstrak Gevelsberg: Christel Möschke, Ulla Karpowski, Wilma Wenzel, Gerda-Marie Ellinghaus, Marion Groß, Brigitte Brink und Christa Hoppe (von links).
Foto: WP

Gevelsberg..  Der Duft von Kaffee und Kuchen erfüllt die Rathauskantine in Gevelsberg. Der Verein Frauenstark hat sich zur Jahreshaupt-Versammlung getroffen, die allerdings nur alle zwei Jahre stattfindet. Nach der kleinen Stärkung am Nachmittag begrüßte die Vorsitzende Marion Groß die Mitglieder. Zuerst wurde das Protokoll von der letzten Versammlung vorgelesen und genehmigt. Danach folgte der Jahresbericht für 2013 und 2014. Der Verein Frauenstrak hat zum Beispiel Wanderungen, Reisen und Besuche von Museen durchgeführt.

1000 Euro für Hauptschule

Nicht zu vergessen: Das alljährliche Backen und der Verkauf der Plätzchen zur Weihnachtszeit. Die Frauen haben so in den beiden Jahren der Hauptschule West eine Spende zukommen lassen von jeweils über 1000 Euro. Auch die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag des Vereins, mit dem sich Frauenstark und vor allem die Vorsitzende eine Menge Arbeit gemacht hat, wurden ausführlich gewürdigt. Als das Jubiläum zur Sprache kam, wurden bei den Damen Erinnerungen wieder wach: ,,Ja, das war sehr schön!’’

Der Verein hatte im vergangenen Jahr 127 Mitglieder, ein Jahr zuvor waren es noch zehn mehr. Immer wieder gibt es allerdings Neuzugänge – aber auch Momente des Abschieds. Für die verstorbenen Mitglieder wurde bei der Jahreshauptversammlung eine Schweigeminute eingelegt.

Als die Frage aufkam, ob Marion Groß weiterhin erste Vorsitzende bleiben soll, waren sich die Frauen schnell einig: ,,Wir sind doch froh, dass wir dich haben.’’ Einstimmig wurde sie wiedergewählt, wie auch die anderen Mitglieder des Vorstands. Nach den Wahlen ging es um die Planungen für die Zukunft. Es wird keine Jahresfahrten mehr geben , dadurch kann die Mitgliedergebühr von 25 Euro stabil bleiben.

Fahrt nach Berlin

Zur Weihnachtszeit ist natürlich wieder das alljährliche Backen in der Hauptschule West und der anschließende Verkauf der Köstlichkeiten in der Gevelsberger City eingeplant. Unter anderem wird es auch eine Fahrt nach Berlin und eine weitere in der Adventszeit zu einem Charles-Dickens-Festival geben.

Frauenstark ist aus dem Hausfrauenbund hervor gegangen. Der Verein setzt sich unter anderem für die gesellschaftliche und soziale Aufwertung der unbezahlten Haus- und Familienarbeit als unverzichtbare, qualifizierte Berufsarbeit ein.