Gospelkirche mit Judy Bailey am Westfalendamm

In der Ev. Freikirchlichen Gemeinde in Schwelm findet die zweite Ausgabe der „Gospelkirche“ statt. Als Special Guest ist die Sängerin Judy Bailey dabei.
In der Ev. Freikirchlichen Gemeinde in Schwelm findet die zweite Ausgabe der „Gospelkirche“ statt. Als Special Guest ist die Sängerin Judy Bailey dabei.
Foto: WP

Schwelm..  Zur zweite Ausgabe der „Gospelkirche“ lädt für Sonntag, 22. Februar, um 17.30 Uhr die Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde am Westfalendamm 27 ein. Das Café öffnet bereits ab 16 Uhr, der „Gospel-Inn“ mit Snacks und Getränken und guten Gesprächen beschließt ab 19 Uhr den Abend.

Schon in 30 Ländern gesungen

Als Special Guest ist die Sängerin Judy Bailey dabei. Judy ist Weltmusikerin & Weltbürgerin. Sie kommt aus Barbados, sang schon in über 30 Ländern auf allen Kontinenten und lebt heute am Niederrhein. Mit ihrer Musik will Judy Grenzen überwinden, Glauben wecken und Lebensfreude schenken. So war sie war auf Tour mit den Söhnen Mannheims und gab ebenso selbstverständlich Konzerte in einem Kinderhospiz, einem McDonald’s oder einer Autowerkstatt. Sie spielte ihre Lieder bereits vor Präsidenten, Papst Franziskus und drei Millionen Menschen in Rio, ebenso wie vor Obdachlosen, Gefangenen und Flüchtlingen.

Patrick Depuhl, mit dem Judy seit fast 18 Jahren verheiratet ist und der sie auf ihren Reisen als Sänger, Sprecher und Manager begleitet, wird im Gottesdienst die Predigt halten und aus ihrem Leben und ihrer Reise mit Gott erzählen. Dabei nehmen die beiden ihr großes Anliegen überall hin mit; nämlich: mit ihren Zuhörern über das Leben mit all seinen Facetten nachdenken. Man spürt es: Judy Bailey liebt und lebt ihre Musik voller Sonnenschein, Rhythmus und Hoffnung. Sie nennt sie „Liebeslieder an Gott“. Und erklärt: „Glaube ist für mich selbstverständlich wie das Atmen. Deshalb kommt er auch automatisch in meinen Liedern vor“. Sie gibt auch zu: „Im Leben mit Gott bleiben viele Fragen offen. Aber er ist immer da.“

Dabei wird man Judy Bailey nicht nur solistisch genießen können: einige Titel wird sie zusammen spielen mit „Shouts of Joy“, dem Chor der Gospelkirche. Der Chor um Chorleiter Mark Wiedersprecher besteht seit 2013, setzt sich zusammen aus Sängern aus Schwelm und Umgebung und würde sich nach wie vor über Verstärkung freuen. Wer Freude am Singen hat und Pop- und Gospelmusik mag, ist – gerne auch ohne Notenkenntnisse – herzlich eingeladen sich als Sänger auszuprobieren.