Giesela Garstka feiert heute 90. Geburtstag

Ennepetal..  Am heutigen Mittwoch feiert Giesela Garstka, geborene Paulus, ihren 90. Geburtstag. Die Geburtstagsjubilarin lebt in einer geräumigen Servicewohnung mit Terrasse innerhalb des Alten- und Pflegeheims Haus am Steinnocken.

Giesela Garstka ist Ur-Ennepetalerin. Sie wurde im Haus Lohmann geboren und hat jede Menge von Altenvoerde zu berichten. So erinnert sie sich, dass vor dem Fachwerkhaus an der Milsper Straße seinerzeit noch kein Bürgersteig war, sondern „lauter Fliederbäume“ dort standen. Sie schwärmt von den früheren Geschäften in Altenvoerde, wo sie für zwei Pfennig Salmiakpastillen und einzelne Bonbons gekauft habe. „Und mit der Tante von Bürgermeister Wiggenhagen bin ich in eine Klasse gegangen.“

Jubilarin singt immer noch gerne

44 Jahre hat Giesela Garstka im Haus Lohmann gewohnt, bis sie 1970 heiratete und mit dem zwischenzeitlich verstorbenen Ehemann nach Voerde zog. Sie hat zwei Kinder, die der Ehemann mit in die Ehe brachte, großgezogen, freut sich heute auch über ein Enkelkind.

Die Altersjubilarin war zunächst im Haushalt tätig, hat später 16 Jahre bei Peddinghaus als Lageristin gearbeitet. Daneben hat sie 25 Jahre die Kindergottesdienste in der Martin-Luther-Kirche geleitet, gehörte sowohl zum Abendkreis Altenvoerde als auch 70 Jahre zum gemischten Chor „Cantate“. Sie singt immer noch gern und früher gehörten auch Gartenarbeit und Stricken zu ihren liebsten Beschäftigungen.

Heute Feier im Haus am Steinnocken

Der runde Geburtstag wird mit Familienangehörigen, Mitbewohnern und Bekannten in der Caféteria der Einrichtung gefeiert. „Für das kalte Buffet habe ich mir etwas Leckeres einfallen lassen“, verrät die muntere Altersjubilarin. Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen wird heute Vormittag dem „Altenvoerder Mädchen“ persönlich gratulieren.