Genießertage bei Spargel aller Art mit dem VdK im Münsterland

Gevelsberg..  Der Sozialverband VdK Gevelsberg fuhr mit jeweils 60 Mitgliedern am 9. und 16. Mai zu einer Tagesfahrt ins Münsterland.

Nach Ankunft im Spargelhof Grothues-Potthoff in Senden (Münsterland) nahmen alle Teilnehmer an stilvollen, wunderbar gedeckten Tischen im Wintergarten Platz. Dann konnten sich alle an einem Spargel-Buffet vom Feinsten laben. Ob Spargelsuppe, -Salat, -Stangen, verschiedene Arten Schinken, Rührei, Schnitzel, neue Kartoffeln, zerlassene Butter und Saucen standen bereit.

Auch Getränke wie Natursäfte und Mineralwasser gehörten zum Essen. Im Hofladen konnte man nicht nur frisch gestochenen Spargel, sondern auch frisch geerntete Erdbeeren erwerben. Selbst hergestellte naturtrübe Obstsäfte gab es zum Probieren.

Nichtmitglieder willkommen

Zum Beine vertreten besuchte man die schöne Stadt Münster. Der Wettergott meinte es wieder gut und so ließen sich die Mitreisenden in Cafés und Eisdielen verwöhnen. „Der VdK hatte eingeladen und es war wieder einmal ein Tag so richtig zum Genießen.“

Für die VdK-Tagesfahrt am 20. Juni nach Enschede können ab sofort Plätze reserviert werden. Zum Donnerstags-Treff und den Tagesfahrten sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen und gern gesehene Gäste. Weitere Aktivitäten des VdK Gevelsberg können auf den Internetseiten unter der Adresse: www.vdk.de/ov-gevelsberg eingesehen werden, sowie Auskünfte beim Vorsitzenden Klaus Löbbe unter 02332/551276 oder Handy 0177/4663547 eingeholt werden.