Gemeinsames Schwelgen in Erinnerungen

Gevelsberg..  Großes Raten: „Wer bist du denn?“ beim Klassentreffen der Lindengrabenschule des Jahrgangs 1965. 50 Jahre nach dem Abschluss hat Horst Günther Vogelsang seine ehemaligen Klassenkameraden zusammengesucht: „Irgendwer muss ja angreifen“, gab er als Begründung an. „Denn es ist schön mal alle wiederzusehen.“

Von den 23 Schülern der Klasse hatten immerhin 13 zugesagt. „Fünf sind inzwischen leider verstorben“, bedauerte Vogelsang, „und Rosemarie Leibniz und Volker Müller haben wir nicht finden können. Es wäre schön, wenn sich jemand in dem Zusammenhang bei mir melden könnte“, erklärte er. „Wir hatten immer viel Spaß bei den Klassenfahrten.“ Nicht nur Horst Günther Vogelsang schwelgte in Erinnerungen. Und nachdem klar war, wer wer ist, ging es auch schon weiter mit viel Gelächter und guter Laune.

„Ich habe noch mit einigen über das Internet Kontakt gehalten und mit denjenigen, die noch in der Nähe wohnen.“

Von Mallorca angereist

Die längste Anreise hatte Klaus Otto Wolf, der inzwischen auf Mallorca lebt. Er ist dennoch gekommen, um seine ehemaligen Schulkameraden wiederzusehen. So gab es einen Abend mit guter Stimmung und vielen Erinnerungen.