Gelungene Werbung für das Industriemuseum

Ennepetal..  Großen Zuspruch fand das Industriemuseum Ennepetal auf der Gifa 2015, der weltweit bedeutendsten Fachmesse für Gießereitechnik, die noch bis zum heutigen Samstag in Düsseldorf stattfindet.

Mit einer Rüttel-Press-Formmaschine, einer historischen Kernblasmaschine sowie einem Drehtrommelofenmodell der Firma Brackelsberg war man am Stand des Bundes Deutscher Gießereien (BDG) und des Vereins Deutscher Gießereifachleute (VDG) vertreten. Horst Berens aus dem Industriemuseum, zeigte sich nach einem Besuch in Düsseldorf und dem Stand mit den Ennepetaler Schätzchen beeindruckt. Viele Fachbesucher seien stehen geblieben und hätten Erinnerungen ausgetauscht, berichtete Berens. „Ich konnte einigen Messebesuchern die Funktion unserer Kernblasmaschine von 1940 erläutern“, sagt er. Die Ausstellungsstücke seien eine tolle Werbung für das Industriemuseum.

Der Vorsitzende der Stiftung Industriekultur, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Döpp, ist in Düsseldorf ebenfalls dabei. Er ist auch Vorsitzender des VDG-Fachausschusses Geschichte und referiert heute im gießereihistorischen Kolloquium über den weißen Temperguss.