Frühstück mit Jazz gewürzt

Lasse Öqvist mit Saxophon und Klarinette in Begleitung von Heinrich Altemeier an der Gitarre und Eric Richards am Bass spielten zum Frühstück im Filmriss in Gevelsberg.
Lasse Öqvist mit Saxophon und Klarinette in Begleitung von Heinrich Altemeier an der Gitarre und Eric Richards am Bass spielten zum Frühstück im Filmriss in Gevelsberg.
Foto: WP

Gevelsberg..  Belegte Brötchen, fröhliche Menschen und Jazz-Musik waren die Zutaten zu einem ganz besonderen Frühstück im Filmriss-Kino. Die Plätze im kleinen Café waren restlos belegt. Die rund 50 Gäste frühstückten und unterhielten sich zu stimmungsvoller Musik. Für die Unterhaltung sorgte der Musikschullehrer Lasse Öqvist mit Saxofon und Klarinette in Begleitung von Heinrich Altemeier an der Gitarre und Eric Richards am Bass. Das Trio spielte neben Jazzstandards und Pop Songs auch einige Eigenkompositionen, die bei dem jazzbegeisterten Publikum für Freude sorgten. Auch das Frühstücksangebot war breit: Von Wurst über Käse bis hin zu Marmelade und Milchkaffee war für jeden Besucher und Geschmack etwas dabei.

Das Jazz-Frühstück findet drei bis vier Mal im Jahr statt. Unterstützt wird das Team des Filmriss-Kino dabei von der Organisation Jazzlines und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Mit dieser Veranstaltung soll den Menschen die Jazz-Musik wieder näher gebracht werden. Ein solches Angebot gibt es nicht nur in Gevelsberg, sondern in vielen Städten Südwestfalens.