Festival für Väter mit ihren Kindern

Ennepe-Ruhr..  Die Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr (EEB)lädt in Kooperation mit der Erwachsenenbildung der Kirchenkreise Unna und Hamm Väter mit ihren Kindern (3 bis 13 Jahre) ein, vom 14. bis 16. Mai am Vater-Kind Festival „Atelier für Lebenskunst“ teilzunehmen.

Das jährliche Vater-Kind-Festival ist mit 750 Vätern und Kindern immer ein Highlight. „Diesmal wollen wir in 28 Themendörfern mit je zehn Vätern und ihren Kindern biblische Geschichten kennenlernen und diese in Bildern und Kunstwerken dar-stellen“, sagt Matthias Kriese, Leiter der EEB. Die Geschichten sollen kindgerecht erzählt, und dann zusammen mit den Kindern spielerisch gestaltet werden.

„Der Künstler Martin Franke wird uns bei der kreativen Umsetzung der Geschichten unterstützen“, sagt sich Kriese und freut sich auf das Wochenende.

Alle Väter, die mit ihren Kindern Lust auf Leinwand, Pinsel und Farben sowie bunte Spiele haben, sollten sich schnell anmelden. Anmeldekarten gibt es bei Matthias Kriese, Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr, Potthoffstraße 40, 58332 Schwelm, 02336/400347.

Vater-Kind Festival „Atelier für Lebenskunst“ dauert vom 14. Mai um 12 Uhr bis 16. Mai, ebenfalls um 12 Uhr und findet in der Oase Stentrop, Stentroper Weg 31, Fröndenberg-Stentrop statt. Die Anreise erfolgt eigenständig.