Europa steht im Mittelpunkt

Ennepetal..  Europa steht am Reichenbach-Gymnasium in diesen Tagen nicht nur durch die erfolgreiche Teilnahme einiger Schüler am Europäischen Wettbewerb besonders im Blickpunkt. In der am Donnerstag begonnen und bis Mittwoch dauernden „Europawoche“ befassten sich die Schüler auf ganz vielfältige Weise mit dem europäischen Gedanken. Schwerpunkt ist in diesem Jahr Spanien.

Ausstellungen über Land und Leute, Stierkampf und Fußball, Städte, wichtige Feste und vieles mehr gestalteten Schüler des RGE, das das Siegel „Europaschule“ trägt. Die Zweigstelle der Stadtbücherei bietet eine Auswahl spanischer Literatur an und in Kunstkursen entstanden von spanischen Malern wie Picasso inspirierte Werke. Und kulinarisch beteiligt sich die Mensa mit mediterranen Spezialitäten an der Woche. Nicht zuletzt versorgt der Ernährungskurs der Jahrgangsstufe neun die Schüler mit verschiedenen Tapas, den in Spanien so beliebten Häppchen.

Bleibende Eindrücke

Ein Sozialwissenschaftskurs der Jahrgangsstufe Q2 hat auf übergroßen Fußabdrücken den europäischen Einigungsprozess Schritt für Schritt dargestellt. Derzeit hängen die Abdrücke in einem Flur. „Wir suchen aber noch nach einer Möglichkeit, wie wir sie dauerhaft im Eingangsbereich auf dem Boden anbringen können“, erklärt Lehrer Christian Sowa.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE