Erfolgreiche Voerder Schützen

Ennepetal..  Eine Reihe erfolgreicher Aktiver ehrte der Voerder Schützenverein im Rahmen des Osterpreisschießens.

Kreissportleiter Ralf Stoerring, Sportleiterin Karin Heinrich und der 3. Sportleiter Fredy Lange zeichneten die auf Kreisebene erfolgreichen Schützen aus.: Luftgewehr Auflage, 3. Platz: Reinhart Kalbe; Kleinkaliber 50 Meter, 2. Platz: Doris Tabbert und Emil Göbelsmann.

Karin Heinrich und Fredy Lange ehrten die Vereinspokalsieger. Senioren A: 1. Dietmar Martschinke, 2. Franz Helmut Hirsch, 3. Fredy Lange; Seniorinnen A: 1. Doris Tabbert, 2. Karin Heinrich; Senioren B: 1. Manfred Ebert, 2. Manfred Cramer, 3. Walter Schwertfechter; Senioren C: 1. Eckhard Laatsch, 2. Friedrich Wilhelm Thun; Hobby Herren: 1. Bernd Beer, 2. Ralf Stoerring, 3. Sven Voges. Hobby Damen: 1. Marion Piepenbrink, 2. Hanne Blass-Thun.

Dann mussten alle Teilnehmer des Osterpreisschießens einen 10er-Streifen schießen. Gewertet wurde die Zehntel-Wertung und einmal Würfeln. Das Ergebnis: Damen: 1. Heidrun Cramer, 2. Karin Heinrich, 3. Heike Knebel; Herren: 1. Manfred Cramer, 2. Reinhart Kalbe, 3. Manfred Kokemor. Alle anderen bekamen auch kleine Preise, ebenso die Beste „10“. Bernd Beer hatte eine 10,9 geschossen.

Zum Schluss durfte jeder noch ein paar Ostereier mit nach Hause nehmen. Damensportleiterin Doris Tabbert bedankte sich bei den vielen Helfern des Osterpreisschießens.