Engagierte Kräfte im Ehrenamt

Sie wollen Flüchtlingen in dieser Stadt dabei helfen, den Alltag zu bewältigen, ihnen bei Behördengängen zur Seite stehen und Anlaufstelle sein – immer dann, wenn Hilfe benötigt wird. Der Kinderschutzbund hat eine Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt, um die Ehrenamtlichen auf diese Aufgabe vorzubereiten (wir berichteten). Knut Rauchfuss von der Medizinischen Flüchtlingshilfe (MFH) Bochum machte gestern den Anfang und informierte über das Asylrecht. Vier weitere Themenabende werden folgen. Text/Foto: CT