Elternschule besucht Sparkasse

Ennepetal..  Die Elternschule Friedenstal besuchte die Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld. Dort lernten die Teilnehmer – in erster Linie Mütter von Grundschulkindern mit Zuwanderungsgeschichte – nicht nur etwas über Bankgeschäfte, sondern erhielten auch Informationen zum Thema Taschengeld für die Kinder.

Heike Gräfe und Sophie Kartenberg von der Sparkasse übernahmen am vergangenen Mittwoch ausnahmsweise den Unterricht von Aysun Tarhan (VHS Ennepe-Ruhr-Süd). Sie beschäftigt sich an jedem Mittwochvormittag zwei Stunden lang in dem von der VHS durchgeführten und von der Stadt auf Initiative des Integrationsrats mit 8000 Euro finanzierten Projekt mit den Frauen.

Aysun Tayhan arbeitet eng mit dem Lehrpersonal und der Leitung der Grundschule Friedenstal zusammen. „Wichtig ist, das wir präventiv arbeiten und Problemen vorbeugen“, sagt sie. Die Eltern könnten aber jederzeit Themenwünsche äußern. So gehören auch die Gestaltung eines „Elternkochbuchs“, Theaterbesuche, medizinische Themen und anderes mehr zum Programm. Ziel des gestrigen Sparkassenbesuchs war es auch, bei den Frauen zum Teil vorhandene Hemmschwellen abzubauen.