Einsatz an Untermauerstraße

Dichtes Gedränge an der Untermauerstraße. Die Feuerwehr musste einen Schwelbrand in einem Kellerschacht löschen.
Dichtes Gedränge an der Untermauerstraße. Die Feuerwehr musste einen Schwelbrand in einem Kellerschacht löschen.
Foto: WP

Schwelm..  Große Aufregung am Mittwochmittag in der Innensatdt. Mit Blaulicht und Martinshorn fahren zwei Einsatzfahrezeuge der Feuerwehr zur Untermauerstraße 8. Undefinierte Rauchentwicklung wurde gemeldet. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle kann schnell Entwarung gegeben werden.

Weggeworfene Zigarettenkippen und anderer Unrat, der sich in den Kellerschächten des Hauses angesammelt hat, löst sich qualmend quasi in Luft auf. Vermutlich glühende Asche hatte dort zu einem Schwelbrand in einem Kellerschacht geführt. Der Rauch war in Keller und die Erdgeschosswohnung gedrungen. Der Schacht wurde abgelöscht, das Haus gelüftet werden. Gegen 12.30 Uhr waren die Helfer wieder in der Wache.