Einmündung Blücherstraße wird eine Woche lang gesperrt

Schwelm..  Die Fahrbahnsanierung auf der B7 in Schwelm Richtung Wuppertal läuft seit etlichen Wochen und kostet die Verkehrsteilnehmer täglich Nerven. Jetzt kommt eine weitere Sperrung hinzu.

Ab kommenden Montag, 18. Mai, bis voraussichtlich Dienstag, 26. Mai, riegeln die Arbeiter im Zuge der Fahrbahnsanierung die Einmündung der Blücherstraße zur B 7 ab. Dies teilt der Landesbetrieb Straßenbau, Straßen.NRW mit.

Die Blücherstraße ist für diese Zeit nicht von der B 7 aus zu erreichen. Ebenso können keine Fahrzeuge aus der Blücherstraße in die B 7 einfahren. Die in diesem Bereich liegenden Gewerbebetriebe können nur über die ausgeschilderte Umleitung (Carl-vom-Hagen-Straße, Ochsenkamp, Blücherstraße) erreicht werden“, schreibt Pressesprecher Michael Overmeyer. Mit Pkw könne dieser Bereich auch über die Jessinghauser Straße erreicht werden. Auf dieser werde für den Zeitraum dieser Bauphase die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.

Die Nachfrage dieser Zeitung, wann die Gesamtmaßnahme beendet wird, blieb leider unbeantwortet.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE