Ein Jahr in den USA leben

Ennepe-Ruhr..  Der Deutsche Bundestag vergibt im Rahmen des Parlamentari­schen Patenschafts-Programms im nächsten Programmjahr 2016/2017 wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Seit Anfang Mai können sich Schüler so­wie junge Berufstätige dafür bewerben. Dies teilt der heimische CDU-Bun­destagsabgeordnete und Parla­mentarische Staatssekre­tär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ralf Brauksie­pe, mit.

Die Schüler besuchen in Amerika die High School, die jungen Berufstätigen gehen auf das College und ab­solvie­ren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Be­trieb. Das PPP-Stipendium umfasst die Kosten für die Reise, Vorbereitung und Betreuung sowie notwendige Versicherungen. Die Stipendiaten leben in ame­rikanischen Gastfamilien. Die Schüler müssen zum Zeitpunkt der Aus­reise (Stichtag: 31. Juli 2016) mindestens 15 und dürfen höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige müssen bis zum Stichtag ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen höchstens 24 Jahre alt sein.

Die Bewerbung für ein PPP-Stipendium muss bis spätestens 11. September 2015 bei der zuständigen Austauschorganisation ein­gegangen sein.

Ein Informationsblatt mit der Bewerbungskarte sowie weiteren Informationen steht im Internet unter www.bundestag.de/ppp zur Verfügung. Ferner besteht die Möglichkeit, die Bewerbungsunter­lagen beim Deutschen Bundestag, Referat WI 4, Platz der Repub­lik 1, 11011 Berlin oder unter ppp@bundestag.de anzufordern.