Ein Blick in die arabische Küche

Gevelsberg..  Zum ersten Treffen im Neuen Jahr lädt das Frauencafé Gevelsberg alle interessierten Bürgerinnen herzlich ein. Themen sind Ernährungstipps aus der arabischen Küche und die Situation der Flüchtlinge in Gevelsberg.

„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“, scherzt Sofia Alami und warb insbesondere für die arabische Küche. Die Caféfrau und Ernährungsberaterin mit marokkanischen Wurzeln bringt heut ihr Wissen als Ernährungsberaterin ein. Tipps nicht nur aus der arabischen Küche gibt es in Kombination mit selbst gebackenem Brot. Besucherinnen dürfen gerne Brotaufstriche oder andere Leckereien für die gemeinsame Kaffeetafel mitbringen.

Etwas später wird die lockere Gesprächsrunde um Expertinnen bereichert, die sich für Flüchtlinge engagieren. Zusammen mit Jasmin Breer von der Stadt Gevelsberg und Sabine Görke-Becker von der AWo wollen die Frauen beraten, wie das Frauencafé die Integration von Flüchtlingen unterstützen kann.

Treffen in der Kornbrennerei

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen. Das Frauencafé ist ein offener Treffpunkt für Bürgerinnen, die das Zusammenleben in Gevelsberg mitgestalten und soziale Projekte unterstützen wollen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Termin ist heute, am 14. Januar, von 16 bis 18 Uhr, in der Kornbrennerei in der Elberfelder Straße 39.