Ein Abend mit Star-Pianist Grigory Gruzmann

Gevelsberg..  Der weltbekannte Pianist Grigory Gruzman ist bereits zum zweiten Mal bei der Gevelsberger Konzertgesellschaft zu Gast. Bei seinem ersten Auftritt feierte ihn das Publikum mit Standing Ovations. Nun kommt er wieder zum Meisterkonzert und zwar am Donnerstag, dem 26. Februar, um 20 Uhr, im Zentrum für Kirche und Kultur.

Eine musikalische Reise

Den besonderen Charme der Konzerte von Grigory Gruzman macht die Mischung aus Gespräch und Musik aus. Der Pianist, der auch als Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar unterrichtet, versteht es mit dieser besondern Form immer wieder, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Der Abend in Gevelsberg spannt dann auch den Bogen von Mozart über Haydn, Beethoven und Chopin bis hin zu modernen Komponisten wie Gershwin und Gulda. So werden die Zuhörer auf einen spannende musikalische Reise durch verschiedene Stile und Epochen mitgenommen.

Zu allen Stücken und Komponisten gibt Gruzman eine kurze unterhaltsame Einführung. Das Publikum erwarte ein absolut außergewöhnliches Konzert, verspricht Gabriele Frohn von der Gevelsberger Konzertgesellschaft.