Ehrenamtliche gesucht

Gevelsberg..  „Erkrankt ein Kind in einer Familie schwer, so ist die Familie einer enormen Belastung ausgesetzt. Der Alltag ist in besonderer Weise durch die Sorge um das erkrankte Kind geprägt“, erklärt Michaela Pesenacker, die als Koordinatorin des Ökumenischen Hospiz Emmaus den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst mit aufbaut. „Wir begleiten mit unserem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst die gesamte Familie ab der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung, im Leben und Sterben und über den Tod der Kinder und Jugendlichen hinaus und bieten Gemeinschaft in der Zeit der Trauer an.“

Die Familien werden zu Hause und in ihrem alltäglichen sozialen Umfeld unterstützt. Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Kinder und Jugendlichen sowie deren Angehörigen. Der Hospizdienst bietet Beratung und Begleitung auf partnerschaftlicher Ebene an und fördert die Selbsthilfe der betroffenen Familien. „Wir begleiten sowohl Familien mit schwerstkranken Kindern und Jugendlichen, als auch Kinder und Jugendliche mit einem schwerstkranken und sterbenden Elternteil“, so Pesenacker.

Lebensqualität verbessern

Das Ökumenische Hospiz Emmaus sucht jetzt Menschen, die sich in diesem wichtigen Arbeitsfeld ehrenamtlich engagieren wollen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden intensiv vorbereitet. Der Befähigungskurs, der am Mittwoch, 13. August, beginnt, umfasst 100 Stunden Theorie und Selbsterfahrung. Er findet hauptsächlich mittwochs am frühen Abend statt (die genaue Uhrzeit wird mit den Teilnehmenden abgestimmt) und erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. vier Monaten. Dem Kurs geht ein Auswahlgespräch mit Michaela Pesenacker voraus.

Kurs beginnt im August

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sollen bereit sein, nach Beendigung des Befähigungskurses zunächst für die Dauer von zwei Jahren ca. drei Stunden wöchentlich mitzuarbeiten und die Begleitung der Familien zu übernehmen. Hier gilt dann das Tandem-Prinzip, das heißt idealerweise übernehmen immer zwei Mitarbeiter die Begleitung eines Kindes.