Das aktuelle Wetter Ennepetal 13°C
Unglück

Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal

08.12.2013 | 19:17 Uhr
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
In einer Sauna in Ennepetal sind am Sonntag drei Männer gestorben. Foto: Volker Herold /WAZ FotoPool

Ennepetal.   War kollektives Kreislaufversagen die Todesursache? Die Polizei rätselt über den Tod von drei Männern, die am Sonntag in einer Haus-Sauna in Ennepetal gefunden worden sind. Offenbar waren die Drei nach einer privaten Feier noch in die kleine Sauna gegangen.

Drei mysteriöse Todesfälle beschäftigen den Ennepe-Ruhr-Kreis: In einer Haus-Sauna an der Feldstraße in Ennepetal-Voerde sind am Sonntagmittag drei Männer tot aufgefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei deutet nichts auf einen technischen Defekt oder Fremdverschulden hin.

Offenbar waren der Hausbesitzer (48), ein Gevelsberger (36) und Schalksmühler (38) nach einer privaten Feier in der Nachbarschaft noch in die kleine Sauna gegangen. Erst am Mittag des darauffolgenden Sonntags entdeckte der Bruder (46) des Hausbesitzers die drei Männer — tot.

Die Polizei geht von einem „kollektiven Kreislaufversagen“ aus. Dafür spreche die "Auffindesituation", hieß es noch am Sonntag. Es seien keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden gefunden worden. Auch habe bei den Ermittlungen bisher kein technischer Defekt festgestellt werden können.

Keine auffälligen CO2-Werte in der Sauna

Bei dem Saunaofen handelte es sich um einen Elektroofen. Dennoch habe die Feuerwehr am Unglücksort auch Kohlenmonoxidmessungen vorgenommen. Doch auch dabei seien keine auffälligen Werte festgestellt worden.

Ob eine Obduktion der drei Leichen angeordnet wird, wird die Staatsanwaltschaft Hagen am Montag entscheiden.

Hartmut Breyer



Kommentare
10.12.2013
07:36
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von AusOberhausen | #9

Manche Kommentare hier finde ich einfach voll daneben. Da sind 3 Menschen gestorben, aus welchen Gründen jetzt auch immer. Sicher aber darüber lustig zu machen, geht gar nicht!!!

09.12.2013
14:17
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von Emma81 | #8

Mein Beileid an die Familien der drei Männer!!!!

Drei Tote auf einmal und alle sterben an Kreislaufversagen? ..klingt merkwürdig....jeder Körper ist anders...der eine kann 30 Minuten der andere nur 5 Minuten in einer Sauna aushalten...und wenn der erste Körper versagt, wären noch zwei andere da gewesen...aber so müssen ja schon alle drei zur gleichen Zeit gestorben sein...oder sie waren soooo derbe betrunken, dass niemand dem anderen hätte helfen können und stunden in so nem ding....nun ja...

Was die Obduktion ergeben hat, würden bestimmt so einige wissen wollen.

09.12.2013
13:49
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von Ondramon | #7

Dieses Phänomen kennt man aus der Politik. Gibts eine Affäre, leiden alle Beteiligten plötzlich an kollektivem Gedächtnisschwund. ;-)

09.12.2013
10:27
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von Otto99 | #6

Wenn jemand in der Sauna, aus welchen Gründen auch immer, vom Tiefschlaf übermannt wird, könnte ich mir schon vorstellen, dass der Kreislauf irgendwann verrückt spielt. Sie müssen ja auch nicht alle gleichzeitig gestorben sein.

09.12.2013
10:09
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von tegtmeier | #5

Wieso de "Auffindesituation" für kollektivet Kreislaufversagen sprechen soll, könnze wohl nur ahnen, wenne de Situation kennen würdes. Die Leute, die ich kenn, ham jedenfalls kein kollektiven Kreislauf.

09.12.2013
09:50
Zuviel Gesundheit ist auch nicht gut
von putti | #4

Ich glaube da hat bei der Polizei auch etwas im Kollektiv versagt.

2 Antworten
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von AusOberhausen | #4-1

Wieso bei der Polizei? Sind die jetzt an allem schuld???

Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von putti | #4-2

Die Polizei ist nicht an allem schuld, nach der Aussage Todesursache kollektives Kreislaufversagen denke ich das so eine Aussage, wenn sie wirklich ernst gemeint ist, zeigt das das man nicht nachgedacht hat

09.12.2013
06:29
Drei Männer in Ennepetal tot in Sauna gefunden
von WaddeHaddeDuddeDa | #3

Alle drei auf einmal ganz plötzlich ein Kreislaufversagen??? Das an sich ist doch schon höchst merkwürdig und sollte Anlass für eine Obduktion sein.

1 Antwort
Drei Männer in Ennepetal tot in Sauna gefunden
von Catman55 | #3-1

Das Ergebnis würde mich auch brennend interessieren. Und welchen Aufguss sie verwendet haben...

08.12.2013
23:51
Höchst sonderbar ...
von nullacht | #2

... alle drei auf einmal bewußtlos und keiner schafft es mehr zum Ausgang, um die Tür zu öffnen? Vielleicht sollte ich mir den nächsten Saunagang doch überlegen. Scheint gefährlicher zu sein als bislang vermutet.

1 Antwort
Drei Männer in Ennepetal tot in Sauna gefunden
von Catman55 | #2-1

Sauna ist wirklich nicht gefährlich. Ich mache das regelmäßig seit über 30 Jahren. Und man merkt normalerweise, wenn es einem nicht so gut geht und geht rechtzeitig raus oder setzt sich ganz tief hin. Es muss ein absolut unglückliches Zusammentreffen irgendwelcher Ereignisse sein, die hier leider nicht näher beschrieben werden.

Sauna ist bestimmt ungefährlicher als mit dem Flugzeug zu fliegen! :-)

08.12.2013
22:50
Drei Männer in Ennepetal tot in Sauna gefunden
von Catman55 | #1

Normalerweise geht man ja darum gleichzeitig in die Sauna und nicht allein, damit man gegenseitig auf sich aufpassen kann. Das scheint hier ja nicht geklappt zu haben. Bei der Feier ist sicher auch Alokohol geflossen. Steht ja leider nicht hier. Da wird der Organismus stärker belastet aber man stirbt nicht gleich. Ich kann mir nur vorstellen, dass aus irgendeinem Grund alle gleichzeit das Bewusstsein verloren haben...

3 Antworten
Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von sperling1 | #1-1

#1-1 Aber alle drei gleichzeitig solche Zufälle gibt es eigentlich nicht .

Drei Männer sterben in Privat-Sauna in Ennepetal
von casamungo | #1-2

Oder eine 4. Person war scharf auf das Häuschen!!!!

@casamungo
von AusOberhausen | #1-3

Ihr Kommentar ist geschmacklos! Hier sind drei Menschen gestorben! Würden Sie so etwas auch sagen oder schreiben, wenn es Verwandte von Ihnen wären?

Aus dem Ressort
SPD Ennepetal wählt am Sonntag ihre Kandidatin
BM-Kandidatur
Erstmals in ihrer Geschichte wird die Ennepetaler SPD ihren Mitgliedern zwei Kandidatinnen für die Bürgermeisterwahl 2015 präsentieren. Die Sozialdemokratinnen Dr. Petra Kappe und Anita Schöneberg, die beide der Ratsfraktion angehören, bewerben sich in der Mitgliederversammlung um die Kandidatur.
Fritz Textor eines Straßenamens nicht würdig
Historiker-Urteil
Bündnis 90/Die Grünen wollen die Umbenennung des Dr.-Fritz-Textor-Rings beantragen. Das kündigten Vertreter der Partei an, nachdem Prof. Dr. Ulrich Pfeil sein Gutachten über die Rolle des ersten Bürgermeisters der Stadt Ennepetal und früheren Direktors des Reichenbach-Gymnasiums in der Nazi-Zeit...
23-Jähriger soll Kumpel Goldmünzen gestohlen haben
Im Knast
Hat ein 23-jähriger Ennepetaler das Vertrauen seines Kumpels schamlos ausgenutzt? Die Staatsanwaltschaft sah dafür zunächst Indizien und klagte den Klutertstädter vor dem Schwelmer Strafgericht wegen Diebstahls an. Sein Freund hatte dem Beschuldigten und dessen Freundin im Sommer 2013 für eine...
Kreissporthalle erst Ostern fertig
Sanierung
Die Sanierung der Sporthalle des Berufskollegs EN an der Wilhelmshöher Straße, kurz Kreissporthalle genannt, verzögert sich erheblich. Statt wie ursprünglich vorgesehen im Januar, werden die Arbeiten nun voraussichtlich erst nach den Osterferien abgeschlossen. Damit müssen sich die Ennepetaler...
Familienstreit – Großeinsatz der Polizei
Polizeieinsatz
Das Blaulicht von sieben Streifenwagen zuckte durch die Nacht, als diese am Sonntag um ungefähr 1.40 Uhr zur Königsberger Straße nach Ennepetal rasten. Die Beamten stürmten in ein Wohnhaus, durchsuchten anschließend etwa zwei Stunden das Haus, die umliegenden Vorgärten und vereinzelte Mülleimer....
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr
Ennepetal "mittendrin"
Bildgalerie
Stadtfete
Hannelore Kraft zu Gast
Bildgalerie
Ausbildungsmesse