Die Nacht der Hits von damals

Gevelsberg..  „Back to the Roots“, zurück zu den Wurzeln, lautet die Devise der Gevelsberger Oldie Night. Ein Festival mit vier musikalischen Programmpunkten geht am Samstag, 7. März, ab 20 Uhr, über die Bühne in der Aula Alte Geer. Rock Kings Roll, Nino and Living Rock, Wärk 2 und DJ Pio sind dabei.

Die Zeiten von Elvis beschwört die Gruppe Rock Kings Roll. Aron King, seines Zeichens Leadsänger der siebenköpfigen Formation, ist mehrfach national aber auch international als Elvis-Interpret ausgezeichnet worden. So nimmt die Band Meilensteine der Musikgeschichte von „That’s allright, Mama“ über „Hound Dog“ bis zu „In the Ghetto“, von Elvis Presley bis Chuck Berry, in ihr Live-Programm auf. Im vergangenen Jahr war Rock Kings Roll die Kernband der „Elvis-My-Way-Show“ im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Dazu gehörte die Zusammenarbeit mit namhaften Arrangeuren und Musikern der Pop-Akademie.

Heimspiel für Wärk 2

Nino and Living Rock begeistert sich nicht nur für die Musik der 60er und 70er Jahre. Living Rock besteht bereits seit dem Jahr 2000 und hat sich bei zahlreichen Festivals einen guten Namen erspielt. Hinzugestoßen ist jetzt der Musiker Nino Malfeld, der sich selbst als „den ersten Rocker aus dem nördlichen Ruhrgebiet bezeichnet. Zur Gruppe gehören weiter Christoph Spiller (Bass und Gesang), Katja Köster (Gesang), Martin Wroz (Gitarre), Frank Seinische (Gitarre) und Hubert Hering (Schlagzeug). Wärk 2 hat natürlich ein Heimspiel in der Aula Alte Geer. Einige Konzerte der Gevelsberger Formation sind bereits Legende. Es gab aber auch personelle Rückschläge.

Gründungsmitglied Willi Schmidt und Bassist Ralf Heinz sind verstorben, Manfred Schmidt fällt wegen Krankheit aus. Bei der Oldie Night wird Wärk 2 mit Norbert Aufmhof (Tasteninstrumente, Flöte und Gesang), Reinhold Bedurke (Gitarre), Helmut Dabrock (Schlagzeug und Gesang), Ulrich Kreft (Gitarre und Gesang), Winnie Niggemann (Gesang) und Werner Sommerkorn (Bass und Gesang) auf der Bühne stehen.

DJ Pio als Einheizer

DJ Pio ist den meisten musikinteressierten Gevelsbergern noch als Frontmann von Werk 2 bekannt. Nun reist er als Discjockey dort hin, wo für Stimmung gesorgt werden muss. Bei der Oldie Night macht er sozusagen den Einheizer für die Live-Bands.