Das aktuelle Wetter Ennepetal 10°C
Ennepetal

Die letzte Schicht bei Kruse

04.01.2009 | 18:47 Uhr

Ennepetal. (AT) Während Ehefrau Irmhild Vanillekipferl und heißen Cappuccino serviert, fröstelt man beim aufziehenden Schneesturm, den Hardy Lahme an der Hinnenberger Heide in seinem 12. Film über Ennepetal festgehalten hat.

Hardy Lahme präsentiert seinen neuen Film. (Foto: Trapp)

Es ist ein ganz besonderer Film, denn er zeigt nicht nur sämtliche Ortsteile der Klutertstadt, er zeigt auch die "letzte Schicht" im Unternehmen Kruse: Arbeiter am Schmelzofen, die trotz des "traurigen Aus" ihr "Letztes" geben. Im neuen vertonten Dokumentarfilm "Ennepetal" greift Hardy Lahme, der an der Brunnenstraße 44 wohnt, verschiedene Themen auf. Ob es "Ennepetal auf Rollen und Rädern"ist, ob es die im September fertig gestellte Fußgängerzone in Milspe ist - Aufnahmen hat der gebürtige Ennepetaler über 10 Jahre lang gesammelt und diese nun zusammengestellt.

Das Wasser der Ennepe rauscht, Springkraut, Weidenröschen und Fingerhut wehen im Sommerwind, Ameisen flitzen- und beim Melk-Roboter der Familie Steimann in Rüggeberg ist klar: Der Roboter erkennt jede Kuh, und die, die "schon mal dran war", wird nicht noch mal gemolken.

Fahrgeschäfte drehen sich auf der Voerder Kirmes, und das Abschlussfeuerwerk kommt ganz prächtig rüber. Freizeitbad Platsch, Schloss Ahlhausen, das Hülsenbecker Tal mit seinen Kanada-Gänsen, der Hohenstein, Hof Wittenstein, die Ennepetaler Talsperren, der Marktplatz in Milspe, die "Rosine" in Voerde, Oberbauer und Hasperbach - Hardy Lahme hat nichts ausgelassen.

"Wenn ich wandere, habe ich die Kamera dabei", lacht der Filmemacher. So konnte er festhalten, wie ein Kanute in der kniehohen Ennepe seinem Kanu hinterher rennen musste.

Die 1. Meilerwoche zeigt beeindruckende Aufnahmen. Übrigens hat Lahme über die Meilerwoche noch einen Extra-Film gedreht.

Mitgefahren seien die Lahmes im Heißluftballon, so konnte "Ennepetal von oben" gefilmt werden. Schön der Blick auf Beyenburg vom Bilsteiner Kopf aus. Zwischendurch springt etwas platschend aus und wieder in die Ennepe. Eine Forelle - oder ein Lachs? "Vielleicht eine Lachsforelle!", schmunzelt Hardy Lahme.

Rüggeberg präsentiert sich im prächtigen Winterkleid, Rodelspaß gibt es auf der Hardt, und der Blick von Homberge auf Voerde Nord ist einfach fantastisch. Auch Skitalent Andy Sander ist in der weißen Pracht zu sehen. Das Rathaus in Altenvoerde, die Villa Dörken und die Amboss-Schmiede bei Refflinghaus: Es solle gezeigt werden, womit Ennepetal groß geworden ist, betont (und vertont) Hardy Lahme.

Wer Interesse an dem Film "Ennepetal" zeigt, kann sich gern bei Hardy Lahme unter Tel: 71125 melden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Pkw kracht gegen Hauswand
Unfall
Kurioser Unfall in Ennepetal. Eine 25-Jährige krachte mit ihrem Wagen frontal in eine Hauswand an der Milsper Straße. Gegen 9.40 Uhr, fuhr die Ennepetalerin mit einem VW Golf Cabrio die Gartenstraße vom Gymnasium aus kommend talwärts. Anstatt an der Einmündung Milsper Straße anzuhalten oder...
Bahnstrecke wird komplett gesperrt
Zugverkehr
Die Deutsche Bahn arbeitet über die Osterfeiertage auf verschiedenen Strecken. Betroffen von einer Komplettsperrung ist der Abschnitt der S-Bahn-Strecke zwischen Schwelm und Hagen. Zudem stehen Arbeiten zwischen Düsseldorf-Gerresheim und Wuppertal sowie von Hohenlimburg nach Hagen auf dem Programm.
Telefonbetrüger versetzen ihre Opfer ganz gezielt in einen Schock
Interview
„Ihre Tochter hatte einen Unfall, sie muss dringend operiert werden. Die Krankenkasse zahlt aber nicht. Besorgen Sie das Geld, wir holen es gleich ab.“ Wer eine solche Nachricht am Telefon hört, ist geschockt und kann nicht mehr richtig denken. Genau darauf spekulieren Schockanrufer und...
Zwei Einbrüche in Wohnungen
Täter gesucht
Bei zwei Wohnungseinbrüchen am Samstag ermittelt die Polizei: Zwischen 12.30 Uhr und 12.45 Uhr kletterten unbekannte Täter durch ein geöffnetes Fenster in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kirchstraße. Im Schlafzimmer durchsuchten sie alle Schränke und entwendeten Bargeld, Schmuck und...
Opfer mit Kerzenständer niedergeschlagen
Zwei Raubüberfälle
Zwei Raubüberfälle in Ennepetal. Zunächst klingelten am Sonntag gegen 1.25 Uhr zwei Männer an einer Wohnungstür an der Milsper Straße. Sie sagten dem Bewohner, dass sie dringend zur Toilette müssten, drängten ihn in seine Wohnung, schlugen ihn mit einem Metallkerzenständer nieder und durchsuchten...
Fotos und Videos
Saisoneröffnung im Industriemuseum Ennepetal
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
Jeki-Konzert
Bildgalerie
Musik
Jungen- und Männertag
Bildgalerie
Fest
Handwerkermesse
Bildgalerie
Fotostrecke