Die besten Konfirmanden in Westfalen

Gevelsberg..  Die besten Fußballer unter den Konfirmanden der evangelischen Kirche aus ganz Westfalen kommen aus Gevelsberg. Die Jugendlichen gewannen in Kamen das Endspiel beim Konfi-Cup 2015 der westfälischen Kirche, wie das Pädagogische Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen in Schwerte jetzt mitgeteilt hat.

Die sportliche Mannschaft aus Gevelsberg hatten auch fachkundige Unterstützung. Sie trat unter der Leitung ihres Pfarrers Thomas Weber, immerhin auch EKD-Olympiapfarrer bei mehreren Spielen, an. Nun reisen die Gevelsberger zur nächsten Runde der Konfi-Cups der EKD, die am 1. Mai in Köln ausgetragen wird.

Insgesamt 14 Mannschaften

Insgesamt – so heißt es in der Mitteilung – beteiligten sich 14 Mannschaften mit rund 160 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 14 Gemeinden und Kirchenkreisen an dem sportlichen Wettbewerb. Organisiert wurde der Konfi-Cup von Pfarrer Thomas Böhme vom Pädagogischen Institut der westfälischen Kirche in Zusammenarbeit mit dem landeskirchlichen Beauftragten für Sportfragen, Albrecht Thiel. Das Turnier findet jedes Jahr in Westfalen statt.