Decksaison beginnt auf Gut Berge

Gevelsberg..  Der Warendorfer Deckhengst kommt am Dienstag, dem 17. Februar, nach Gut Berge.Damit wird die Decksaison unter Leitung von Friedhelm Uphaus eröffnet. Der Hengst „Ehrenpreis“ gilt laut Auskunft von Eberhard Wehberg als guter Vererber. Seine Nachkommen seien bei der S-Dressur erfolgreich, erklärte er weiter.

Werbung für die Stadt

Daneben gebe es auch noch die Möglichkeit einer künstlichen Besamung, Spermen anderer Besamungs-Hengste werden per Post zum Gut angeliefert und können vor Ort vom Tierarzt oder vom Gestüter Uphaus eingebracht werden. Uphaus fahre aber auch zu den Stutenhaltern im näheren Umkreis, um dort vor Ort zu besamen.

Da der Hengst „Ehrenpreis“ als erfolgreicher Vererber in Züchterkreisen bekannt ist, wird auch ihm früh morgens Samen entnommen und für den Versand in Deutschland und auch im restlichen Europa fertig gemacht. Die Deckstelle Gevelsberg sei damit, so Wehberg, „ein guter und unentgeltlicher Werbeträger für die Stadt Gevelsberg“.