Computer wissen zu viel

Ich habe etwas im Internet bestellt. Das ist jetzt an sich nichts Ungewöhnliches. Dafür aber die Tatsache, dass es keine 20 Stunden nach dem Einkauf bereits von dem netten Paketzusteller an meine Haustür gebracht wurde.

Mehrere Tage lang hatte ich mich im Vorfeld bei diversen Anbietern darüber informiert, verschiedene Internetsuchen gestartet und die Preise verglichen, bis ich mich dann entschieden habe. Während dieser Zeit erschienen immer wieder Anzeigen auf dem Bildschirm des Computers, die zufälligerweise Werbung für genau dieses Produkt machten. Und das obwohl ich nirgends mit meinem Namen oder der Adresse eingeloggt war.

Vielleicht hat dieser Internethandel ja nicht nur eine gut organisierte Logistikabteilung, sondern einen direkten Draht zu meinem Computer. Wusste damit also im Vorfeld, was ich kaufen möchte. Vielleicht war das Produkt ja schon längst für mich zum Versand vorbereitet, noch bevor ich wusste, dass ich es haben will. Vielleicht war alles auch nur ein sehr gut durchstrukturierter Zufall. Ich könnte ja einfach mal im Internet danach fragen.